Eintracht Frankfurt: Krösche erteilt Wechselverbote

Eintracht Frankfurt: Krösche erteilt Wechselverbote
News

News | Eintracht Frankfurt plant, in der kommenden Winter-Transferperiode keinen seiner Leistungsträger abzugeben. Sportliche Ziele stünden über allem, betont Sportvorstand Markus Krösche.

Krösche: Qualitätsverlust bei Eintracht Frankfurt soll vermieden werden

Eintracht Frankfurt plant für die kommende Winter-Transferperiode ohne hohe Einnahmen durch eventuelle Verkäufe. Die Leistungsträger sollen zwingend gehalten werden. „Unsere sportlichen Ziele stehen über allem und wir haben in der Rückrunde selbst einiges vor. Daher möchten wir einen Qualitätsverlust vermeiden“, sagte Sportvorstand Markus Krösche (41) zu BILD. „Wir planen keine Abgabe von Leistungsträgern.“



In der Vergangenheit kam es immer wieder zu Gerüchten zu möglichen Abgängen bei der Eintracht. Im Zentrum dieser standen vor allem Filip Kostic (29), Evan Ndicka (22) und Daichi Kamada (25). Kostic hatte im vergangenen Sommer sogar konkrete Angebote vorliegen. Ein Wechsel scheiterte allerdings, da sich Lazio Rom und die SGE nicht auf eine Ablösesumme einigen konnten.

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Noch im September sagte Axel Hellmann (50), Vorstandssprecher der SGE: „Zu unserem Geschäftsmodell zählen zwingend Transfererlöse. Wir haben Spieler entwickelt, die die internationale Reife hätten. Doch der Markt war schwierig. Wir müssen jetzt schauen, dass wir im Winter oder am Saisonende Transfererlöse realisieren.“ Dem Sportvorstand zufolge ist dies nun mindestens auf das Saisonende vertagt worden, um die sportlichen Ziele nicht zu gefährden. Die Eintracht liegt nach 11. Spieltagen auf dem 14. Platz der Bundesliga und bleibt bisher hinter den Erwartungen zurück.

(Photo by Christof Koepsel/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Werder Bremen tritt „Common Goal“ bei

Werder Bremen tritt „Common Goal“ bei

25. Mai 2022

News | Werder Bremen tritt als erster deutscher Profi-Verein der Bewegung „Common Goal“ bei. Dies gab der Klub am Mittwoch bekannt. Werder Bremen ist Teil von „Common Goal“ Werder Bremen hat am Mittwoch bekannt gegeben, dass der Verein sich der Bewegung „Common Goal“ anschließen wird. Die Mitgliedschaft bei der Bewegung geht mit dem Versprechen einher, […]

Hertha BSC | Gegenbauer erhebt Vorwürfe gegen Windhorst: „Verein angezündet“

Hertha BSC | Gegenbauer erhebt Vorwürfe gegen Windhorst: „Verein angezündet“

25. Mai 2022

News | Nach seinem Rücktritt vom Amt des Präsidenten von Hertha BSC hat Werner Gegenbauer schwere Vorwürfe gegen Investor Lars Windhorste erhoben. Der 45-Jährige habe „mitten im Abstiegskampf den Verein angezündet“.  Hertha BSC: Gegenbauer erhebt nach Rücktritt Vorwürfe gegenüber Investor Windhorst Wie transfermarkt.de berichtet und sich dabei auf Interviews von Werner Gegenbauer (71) mit dem […]

Bayer Leverkusen: Verpflichtung von Adam Hlozek von Sparta Prag offenbar perfekt

Bayer Leverkusen: Verpflichtung von Adam Hlozek von Sparta Prag offenbar perfekt

25. Mai 2022

News | Adam Hlozek wechselt offenbar von Sparta Prag zu Bayer 04 Leverkusen. Der Transfer des 19-Jährigen soll bereits perfekt sein, demnach unterzeichnet der Stürmer in Leverkusen einen Fünfjahresvertrag. Bayer Leverkusen: Adam Hlozek kommt von Sparta Prag Wie Sport1-Chefeporter Patrick Berger berichtet, wechselt Adam Hlozek (19) von Sparta Prag zu Bayer 04 Leverkusen. Bei der […]


'' + self.location.search