FC Bayern | Coman vor Verlängerung – Verkündung in den nächsten Tagen?

coman
News

News | Nach monatelangem Hin und Her scheint die Zukunft von Kingsley Coman beim FC Bayern München geklärt zu sein. Der Flügelspieler soll für eine üppige Gehaltserhöhung bei den Münchenern verlängern.

Coman neuerdings unter Bayern-Topverdienern

Der Vertragspoker zwischen Kingsley Coman (25) und dem FC Bayern München hält bereits seit vielen Monaten an. Erst schien eine Verlängerung wahrscheinlich, dann plötzlich Funkstille zwischen den Parteien und die Möglichkeit, dass Coman den Verein im kommenden Sommer verlässt. Nun jedoch die Kehrtwende. Coman soll, so berichtet L’Equipe, in den kommenden Tagen ein neues Arbeitspapier beim FC Bayern unterschreiben.

Demnach wird der 36-fache französische Nationalspieler einen Vertrag bis 2026 unterzeichnen. Die Verlängerung kommt wohl mit einem stattlichen neuen Gehalt einher. So soll Coman zukünftig in die Riege der Topverdiener des deutschen Rekordmeisters aufsteigen, direkt hinter Spielern wie Manuel Neuer (35) und Robert Lewandowski (33). Demnach wird sein neues Gehalt noch vor Leroy Sané (26), der angeblich 17 Millionen Euro im Jahr verdient, verortet. Das Gehalt schien lange der Knackpunkt in den Verhandlungen zwischen Coman und dem FC Bayern gewesen zu sein. Nun soll man sich also geeinigt haben.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Bereits seit 2015 schnürt Coman die Fußballschuhe in München. Damals wurde der Angreifer für zwei Jahre von Juventus geliehen und anschließend für 21 Millionen Euro fest verpflichtet. In 217 Pflichtspielen für den FC Bayern gelangen Coman 46 Tore und 52 Vorlagen. Sechs deutsche Meisterschaften, drei DFB-Pokal-Siege und ein Champions-League-Titel stehen im gemeinsamen Trophäenschrank.

(Photo by Joosep Martinson/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

BVB | Edin Terzic folgt wohl auf Marco Rose

20. Mai 2022

News | Nach der unerwarteten Entlassung von Marco Rose berichten verschiedene Medien übereinstimmend über seinen Nachfolger als Trainer von Borussia Dortmund. Wenig überraschend soll es Edin Terzic sein.  BVB: Edin Terzic wohl neuer Trainer Edin Terzic (39) folgt wohl auf Marco Rose (45) und wird Trainer von Borussia Dortmund. Dies berichten übereinstimmend verschiedene Medien, unter […]

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

Der BVB entlässt Marco Rose: Keine gute Figur

20. Mai 2022

Spotlight | Völlig überraschend hat der BVB am Freitag verkündet, dass Marco Rose und sein Trainerteam in der nächsten Saison nicht mehr die Geschicke an der Seitenlinie lenken werden. Der Verein gibt dabei keine gute Figur ab, findet Julius Eid. Marco Rose geht, neue Fragen kommen auf Nüchtern betrachtet muss man erst einmal die Fakten […]

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

Fix: Borussia Dortmund trennt sich von Marco Rose!

20. Mai 2022

News | Paukenschlag in Dortmund! Borussia Dortmund und Marco Rose gehen ab sofort getrennte Wege. Das ist das Ergebnis einer Saisonanalyse, wie der Klub offiziell bestätigte.  BVB und Marco Rose trennen sich Nach nur einer Saison gehen Borussia Dortmund und Marco Rose getrennte Wege. Das gab der BVB heute offiziell bekannt. Diese Maßnahme ist das Ergebnis einer […]


'' + self.location.search