FC Bayern | Zieht es Boateng zu Tottenham?

Premier League

News  | Jerome Boateng wird im Sommer ablösefrei zu haben sein. Tottenham und Jose Mourinho sollen Interesse am Weltmeister haben.

Tottenham mit Interesse an Boateng

Jerome Boateng (32) wird seinen langjährigen Klub, den FC Bayern München im Sommer verlassen. Der Vertrag des Spielers läuft aus, damit ist er ablösefrei zu haben. Noch in der letzten Saison stellte Boateng einen Teil der Innenverteidigung beim Gewinnen des Triples. Logisch, dass der deutsche Nationalspieler im kommenden Transferfenster bei dem ein oder anderen Verein auf der Beobachtungsliste steht. Die Times berichtet nun, dass einer dieser Interessenten wohl aus London kommt. Jose Mourinho (58) und sein Tottenham sollen den Weltmeister als nötige Verstärkung für die Defensive sehen und wollen ihn in die englische Hauptstadt locken. Die Spurs haben in diesem Jahr immer wieder Probleme, eine Führung über die Zeit zu verteidigen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Der Sprung in die Premier League scheint für Boateng durchaus naheliegend. Immerhin zahlen die Engländer gut, dass Prestige der Liga ist hoch und das Niveau sicherlich noch einmal eine spannende Herausforderung nach dem man auf deutscher und europäischer Ebene alles gewonnen hat. Sicherlich werden die Spurs aber nicht der einzige Wettbewerber um den Innenverteidiger bleiben. Sollte man in London die Champions League verpassen, könnte dies auch ein Knackpunkt für die Spielerentscheidung sein. Zusätzlich steht mittlerweile auch hinter Trainer Jose Mourinho ein Fragezeichen. Auch seine Weiterbeschäftigung über den Sommer hinaus ist nicht in Stein gemeißelt. Da der Bericht den Portugiesen explizit mit dem Interesse am deutschen Defensiven erwähnt, könnte ein Trainerwechsel die ganze Story schon merklich abkühlen. Noch ist nichts entschieden, aber der Sommer kommt näher und die Interessenten melden sich.

Photo by Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

Carro schlägt Alarm: „Bundesliga dient der Premier League als Ausbildungsliga“

21. Oktober 2021

Fernando Carro sorgt sich um die Bundesliga. Der Geschäftsführer von Bayer 04 Leverkusen sieht eine Übermacht der Premier League.

2G-Reglung beim SC Freiburg: Volle Auslastung möglich

2G-Reglung beim SC Freiburg: Volle Auslastung möglich

21. Oktober 2021

Der SC Freiburg hat mitgeteilt, dass die Bundesliga-Heimspiele der Breisgauer ab sofort wieder voll ausgelastet werden können. Im Europa-Park Stadion gilt dann die 2G-Regelung.

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

Baumgart liefert „Fußballspruch des Jahres“ – Seedorf für soziales Engagement ausgezeichnet

21. Oktober 2021

Die Deutsche Akademie für Fußball-Kultur hat Clarence Seedorf mit dem Walther-Bensemann-Preis ausgezeichnet. Darüber hinaus räumte Köln-Trainer Steffen Baumgart in der Kategorie „Fußballspruch des Jahres“ ab.


'' + self.location.search