Geisterspiele im neuen Jahr: Ausnahmen in Hamburg und Berlin

Geisterspiele HSV?
News

News | Im neuen Jahr wird es in den Fußballstadien in Deutschland wieder still. In den Ligen wie der Bundesliga sind Geisterspiele aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wieder an der Tagesordnung. Aber wohl nicht überall. 

Ausnahmen von Geisterspielen in Hamburg und Berlin

Das Coronavirus breitet sich weiter aus, die neue Omikron-Variante macht vielen Sorge. In England sieht man bereits die Auswirkungen dieser Variante, zahlreiche Spiele fallen und fielen aus, die Infektionszahlen steigen sprunghaft an. In Deutschland wird es deswegen im neuen Jahr zunächst Geisterspiele geben, das wurde bereits festgelegt. Allerdings gibt es Klubs, die auf eine Ausnahme hoffen können.



Der HSV zum Beispiel hofft auf bis zu 5000 Zuschauer, wie das Abendblatt berichtet. Noch ist das zwar nicht sicher, der Senat wird im Januar noch über die Corona-Regeln debattieren, aber eine Ausnahme ist möglich. Das nächste Spiel im Volksparkstadion ist das Stadtderby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli am zweiten Spieltag nach der Winterpause (21. Januar). Nach jetzigem Stand dürften zu dieser Partie demnach 5000 Zuschauer Einlass erhalten.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Gleiches gilt für Berlin. Denn dort verzichtet der Senat auf einen kompletten Ausschluss der Zuschauer. Berlin geht, wie unter anderem der RBB berichtet, einen Sonderweg und lässt für Veranstaltungen im Freien bis zu 3000 Zuschauer zu. Hertha BSC und der FC Union können also nach jetzigem Stand zumindest einige Zuschauer begrüßen.

 

 (Photo by Joern Pollex/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Mathijs de Ligt: Bayern bereit, finanziellen Spielraum auszureizen

Mathijs de Ligt: Bayern bereit, finanziellen Spielraum auszureizen

4. Juli 2022

News | Sadio Mane, Ryan Gravenberch und Noussair Mazraoui sind im Sommer schon zum FC Bayern gewechselt. Weitere Kandidaten werden beobachtet, so zum Beispiel Mathijs de Ligt von Juventus Turin.  FC Bayern bei de Ligt zu vielem bereit Am heutigen Montagnachmittag berichtete zuerst Sky, dass der FC Bayern an Mathijs de Ligt (22) von Juventus […]

FC Bayern arbeitet an Transfer von de Ligt – Spieler in persönlichem Gespräch überzeugt

FC Bayern arbeitet an Transfer von de Ligt – Spieler in persönlichem Gespräch überzeugt

4. Juli 2022

News | Der FC Bayern München hat mit Sadio Mane bereits einen Topstar in die Bundesliga gelockt. Ein weiterer könnte folgen, denn der Rekordmeister ist offenbar an Mathijs de Ligt interessiert.  De Ligt denkt an Wechsel zum FC Bayern Sadio Mane (30) wechselte im Sommer bereits nach München und gilt als absoluter Toptransfer. Das muss […]

Schalke 04: Maya Yoshida soll für die Defensive kommen

Schalke 04: Maya Yoshida soll für die Defensive kommen

4. Juli 2022

News | Der FC Schalke 04 sucht noch nach Verstärkungen für die Defensive. Christopher Jullien galt zuletzt als Kandidat, doch ein Wechsel zerschlug sich. Jetzt könnte Maya Yoshida nach Gelsenkirchen wechseln.  Schalke 04: Kommt der ablösefreie Yoshida? Maya Yoshida (33) gilt als Kandidat beim FC Schalke 04. Der Bundesliga-Aufsteiger sucht noch nach einem Defensivspieler, der […]


'' + self.location.search