Geisterspiele im neuen Jahr: Ausnahmen in Hamburg und Berlin

Geisterspiele HSV?
News

News | Im neuen Jahr wird es in den Fußballstadien in Deutschland wieder still. In den Ligen wie der Bundesliga sind Geisterspiele aufgrund der Ausbreitung des Coronavirus wieder an der Tagesordnung. Aber wohl nicht überall. 

Ausnahmen von Geisterspielen in Hamburg und Berlin

Das Coronavirus breitet sich weiter aus, die neue Omikron-Variante macht vielen Sorge. In England sieht man bereits die Auswirkungen dieser Variante, zahlreiche Spiele fallen und fielen aus, die Infektionszahlen steigen sprunghaft an. In Deutschland wird es deswegen im neuen Jahr zunächst Geisterspiele geben, das wurde bereits festgelegt. Allerdings gibt es Klubs, die auf eine Ausnahme hoffen können.



Der HSV zum Beispiel hofft auf bis zu 5000 Zuschauer, wie das Abendblatt berichtet. Noch ist das zwar nicht sicher, der Senat wird im Januar noch über die Corona-Regeln debattieren, aber eine Ausnahme ist möglich. Das nächste Spiel im Volksparkstadion ist das Stadtderby zwischen dem HSV und dem FC St. Pauli am zweiten Spieltag nach der Winterpause (21. Januar). Nach jetzigem Stand dürften zu dieser Partie demnach 5000 Zuschauer Einlass erhalten.

Weitere News und Berichte rund um den deutschen Fußball 

Gleiches gilt für Berlin. Denn dort verzichtet der Senat auf einen kompletten Ausschluss der Zuschauer. Berlin geht, wie unter anderem der RBB berichtet, einen Sonderweg und lässt für Veranstaltungen im Freien bis zu 3000 Zuschauer zu. Hertha BSC und der FC Union können also nach jetzigem Stand zumindest einige Zuschauer begrüßen.

 

 (Photo by Joern Pollex/Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

Als Wass-Nachfolger: Valencia hat Leipzigs Moriba auf dem Zettel

26. Januar 2022

News: Daniel Wass von Valencia steht vor einem Wechsel zu Atletico Madrid. Als Nachfolger steht mit Ilaix Moriba ein Mann aus der Bundesliga im Fokus. Valencia – Moriba und Van De Beek angefragt Laut der seriösen spanischen Quelle „Cadena Cope“ hat Valencia den designierten Nachfolger für Daniel Wass, welcher vor einem Wechsel in die spanische […]

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

HSV will 30.000 Zuschauer im Stadion

26. Januar 2022

News: Nachdem Bayern und Baden-Württemberg die Kapazitäten für Freiluftveranstaltungen erhöht haben, hofft der HSV auf eine ähnliche Lösung und befindet sich dafür in Gesprächen mit dem Senat. HSV – „30.000 ist keine willkürliche Zahl“ Dr. Thomas Wüstefeld (52) befindet sich seit drei Wochen im Vorstand des Hamburger Sport Verein. Im Gespräch mit dem „kicker“ offenbart […]

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

Malick Thiaw: Schalke lehnt Angebot der AC Milan offenbar ab

26. Januar 2022

News | Schalke 04 hat ein erstes Angebot für Malick Thiaw von der AC Milan offenbar abgelehnt. Ein Wechsel in diesem Januar scheint damit vom Tisch, außer der Klub aus der Serie A bessert sein Angebot noch einmal deutlich nach. FC Schalke 04: Angebot der AC Milan für Malick Thiaw nicht hoch genug Wie die […]


'' + self.location.search