Hertha | Interesse an Linksverteidiger Björkan – im Januar ablösefrei

hertha björkan
News

News | Nachdem Hertha BSC im Sommer mit Luca Netz ein großes Talent auf der Linksverteidiger-Position verloren hat, könnte mit Fredrik Andre Björkan der Ersatz bereitstehen. Der Abwehrspieler von FK Bodö/Glimt soll schon länger von den Berlinern beobachtet werden.

Björkan wäre im Januar ablösefrei zu haben

Die Enttäuschung bei Hertha BSC war groß, als man Eigengewächs Luca Netz (18) im vergangenen Sommer an Liga-Konkurrent Borussia Mönchengladbach verlor. Netz sollte die Zukunft auf der linken Verteidigung Berlins gehören, doch er entschied sich für den Weg bei „Fohlen“. Nun verteidigt bei Hertha wieder Marvin Plattenhardt, der bald 30 Jahre alt wird, ziemlich konkurrenzlos die linke Abwehrseite. Das soll sich aber ändern. Bereits im Sommer suchte Hertha nach einem Netz-Ersatz, um die Konkurrenzsituation hochzuhalten und Perspektive zu schaffen.

Wie Bild nun berichtet, könnte es im Januar zum Transfer auf der Linksverteidiger-Position kommen. Demnach soll die „alte Dame“ ein Auge auf Frederik Andre Björkan (23) geworfen haben. Der Norweger geht in seine bereits vierte Saison als Stammspieler von FK Bodö/Glimt, mit dem er letztes Jahr norwegischer Meister wurde und nun den nächsten Ligatitel anvisiert. Björkan hat sich in diesem Jahr sogar zum norwegischen Nationalspieler gemausert. Der 23-Jährige zeichnet sich durch seinen Offensivdrang, eine hohe Arbeitsrate und seinen Mut aus.

Mehr News und Stories rund um die Bundesliga

Der Vertrag von Björkan läuft am 31. Dezember diesen Jahres aus, was bedeutet, dass er ab Januar ablösefrei zu haben ist und sofort wechseln könnte. Hertha soll den Norweger schon länger beobachten, ist aber nicht der einzige Verein, der ein Auge auf ihn geworfen hat. Dem Bericht zufolge soll auch Feyenoord Rotterdam an Björkan dran sein.

(Photo by Paolo Bruno/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | Viele unterschiedliche Krisen – und ihre Auswege: Die Brennpunkte des 8. Spieltags!

Bundesliga | Viele unterschiedliche Krisen – und ihre Auswege: Die Brennpunkte des 8. Spieltags!

3. Oktober 2022

Spotlight | Der 8. Bundesliga-Spieltag steht in den Geschichtsbüchern. Zeit, auf die Brennpunkte des Wochenendes zu schauen. 1. Bayern im Zwischenhoch, Dortmunds alte Probleme: Die Lage vor dem ersten „Klassiker“ der Saison! Es war ein Spieltag, wie ihn sich Spieler, Verantwortliche und Fans des FC Bayern kaum schöner hätten malen können: Zwei Plätze in der […]

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

Möglicher Feuerzeug-Wurf bei Schalke 04 gegen FC Augsburg

3. Oktober 2022

News | Das gestrige Bundesligaspiel zwischen Schalke o4 und dem FC Augsburg lebte von seiner Emotionalität und härte auf dem Feld. Nach dem Spiel kam es zu einer Auseinandersetzung zwischen Schalke-Stürmer Simon Terrode und Augsburg-Keeper Gikiewicz. Doch was hatte es damit genau auf sich? Gikiewicz provoziert Schalke 04-Fans nach Abpfiff Der FC Schalke 04 hat […]


'' + self.location.search