Hertha BSC | Dardai: „Solche Schwierigkeiten hatte ich noch nie mit einer Mannschaft.“

News

News | Den Klassenerhalt hat Pal Dardai mit Hertha BSC klar gemacht. Doch jetzt hagelt es harte Kritik für die eigene Mannschaft.

Dardai kritisiert Mannschaft von Hertha BSC

Das Bild von Pal Dardai (45) nach dem geschafften Klassenerhalt mit Hertha BSC wurde hundertfach geteilt. Der Trainer, gelöst und mit Zigarre zugeschaltet im Sportstudio. Doch die ausgestrahlte Gelassenheit scheint nicht lange angehalten zu haben. Nach dem letzten Spieltag der turbulenten Saison kritisiert der Coach seine eigene Mannschaft hart in der BZ. „Die wichtigste Lehre ist hart: Wir haben es am Schluss als Team geschafft. Aber in diesem Moment hat Hertha noch keine Mannschaft. Es gibt keine Stammelf, keine Achse.“ Die Kaderzusammenstellung der Hauptstädter wurde immer wieder kritisiert. Trotz finanziell großem Spielraum gelang es nicht einmal ansatzweise den eigenen Ambitionen gerecht zu werden.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Laut Dardai scheint es bei vielen Spielern von Hertha BSC vor allem an taktischem Verständnis gemangelt haben: „Es gab diesen Moment, in dem man gespürt hat, dass Spieler, die eigentlich teure Leistungsträger sein sollten, nicht einmal eine normale taktische Ordnung halten. (…)  Der Wille war da, aber der Kopf nicht. Vielleicht war es zu viel Taktik, aber das kann nicht zu viel sein. Jede Mannschaft hat heutzutage so eine taktische Ausbildung, selbst in der dritten Liga.“ Eine angekündigte Analyse des gesamten Teams und der eher verkorksten Saison scheint nach diesen Aussagen mehr als nötig. Dardai stellt fest: „Solche Schwierigkeiten hatte ich noch nie mit einer Mannschaft.“ Erleichtert darüber, dass man die Mission Klassenerhalt geschafft hat, ist aber natürlich trotzdem da.

Photo by Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

Abseitstore und schöner Volley: Punkteteilung zwischen Augsburg und Bielefeld

17. Oktober 2021

News | Zum Abschluss des Spieltags in der Bundesliga traf Arminia Bielefeld auswärts auf den FC Augsburg. Am Ende trennten sich beide Mannschaften mit 1:1 (1:0).  Oxford! Augsburg geht verdient in Führung Der FC Augsburg begann in diesem Spiel durchaus munter und aggressiv und versuchte in den ersten Minuten, einen Treffer zu erzielen. Doch im […]

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

Bundesliga | „Wir hatten die Chance zum sechsten, siebten, achten Tor“ – Die Stimmen zu Bayerns Kantersieg in Leverkusen

17. Oktober 2021

News | Nach dem 5:1-Sieg des FC Bayern in Leverkusen sammelte DAZN die Stimmen von Siegern und Verlierern ein. „Wir haben diese tolle Stimmung nicht verdient“ Zweimal Robert Lewandowski, zweimal Serge Gnabry und Thomas Müller sorgten für das deutliche Halbzeitergebnis. Nach der Pause konnte Patrik Schick lediglich für Ergebniskosmetik sorgen. Die Stimmen zum Spiel. Robert […]

Entwarnung bei RB Leipzig: Forsberg mit nach Paris

Entwarnung bei RB Leipzig: Forsberg mit nach Paris

17. Oktober 2021

News | Am Dienstag steht für RB Leipzig das wichtige Spiel in der Champions League bei PSG auf dem Programm. Emil Forsberg musste am Wochenende früh ausgewechselt werden, was für Sorgenfalten bei RB sorgte.  Forsberg nicht schwerer verletzt RB Leipzig spielte am Wochenende 1:1 beim SC Freiburg und hat mit PSG einen Brocken vor der […]


'' + self.location.search