Kempf soll sich mit Hertha BSC einig sein

Marc Oliver Kempf spielt einen Pass im Testspiel des VfB Stuttgart gegen Darmstadt 98.
News

News | Hertha BSC scheint die benötigte Verstärkung in der Innenverteidigung gefunden zu haben. Marc Oliver Kempf gab angeblich bereits sein Ja-Wort.

Kempf vor ablösefreien Wechsel von Stuttgart zur Hertha

Hertha BSC ist – im Hinblick auf die Anwendung einer Dreierkette – zu dünn in der Innenverteidigung besetzt. Die Quantität könnte sich sogar noch verringern, da Jordan Torunarigha (24) den Hauptstadtklub verlassen will. Als Ersatz könnte Marc Oliver Kempf (26) fungieren. Wie die Stuttgarter Nachrichten berichteten, haben der Defensivakteur und die Alte Dame schon eine Einigung über einen ablösefreien Wechsel im Sommer 2022 erzielt. Dies sei vor „geraumer Zeit“ geschehen. Möglich sei aber auch, dass der Transfer – für eine Ablöse – um ein Jahr vorgezogen werde.

 

Doch spätestens in der kommenden Spielzeit werde Kempf ein Teil von Hertha BSC sein. Der Defensivakteur kam im Sommer 2018 vom SC Freiburg zum VfB Stuttgart, wo er direkt zum Stammspieler avancierte. In der letzten Saison absolvierte er 32 Bundesliga-Spiele, in der laufenden Spielzeit verpasste er noch keine Sekunde. In Berlin würde er sich dem Konkurrenzkampf mit gestandenen Akteuren wie Dedryck Boyata (30) oder Niklas Stark (26) sowie dem extrem talentierten Márton Dardai (19) stellen.

Alle News zum Transfergeschehen im Liveticker

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

Bundesliga | „Nicht unbedingt eine Glanzleistung von uns“ – Die Stimmen zu Fürth-Bayern

24. September 2021

News | 3:1 gewann der FC Bayern am Ronhof in Fürth. Nach 93 intensiven Minuten nahmen sich die Protagonisten Zeit für die Fragen bei DAZN. Kimmich unzufrieden, Müller mahnt zu mehr Genauigkeit Thomas Müller, Joshua Kimmich sowie ein Eigentor von Sebastian Griesbeck besiegelten den 3:1-Sieg, Cédric Itten verkürzte für das Kleeblatt. Kurz nach Wiederbeginn sah […]

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

Bundesliga | Abgezockter FC Bayern gewinnt auch in Fürth

24. September 2021

News | Am Freitagabend reiste Tabellenführer FC Bayern zum -letzten Fürth. Zwar zeigte sich die Spielvereinigung über 90 Minuten äußerst mutig und präsent. Trotzdem gewannen die Münchener – auch in Unterzahl – verdient 3:1. Fürth mutig, Bayern konsequent – Müller und Kimmich machen den Unterschied Zweimal trafen die Spielvereinigung und der FC Bayern aufeinander, in […]

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

Fährmann soll bei Schalke 04 auf die Bank

24. September 2021

Bei Schalke 04 steht am Wochenende wohl nicht Ralf Fährmann, sondern Martin Fraisl zwischen den Pfosten. Diese Entscheidung soll Grammozis getroffen haben.


'' + self.location.search