Leipzig | Doppelpacker Szoboszlai: „Ein besseres Heimdebüt kann man nicht haben“

Dominik Szoboszlai bejubelt seinen Treffer zum 1:0 für Leipzig im Heimspiel gegen Stuttgart.
News

News | RB Leipzig bezwang am Freitagabend nach starker Vorstellung den VfB Stuttgart mit 4:0. Der herausragende Dominik Szoboszlai äußerte sich nach Schlusspfiff höchst zufrieden.

Szoboszlai: „Das war die härteste Zeit meiner Karriere“

RB Leipzig kassierte zum Bundesliga-Auftakt eine 0:1-Niederlage in Mainz. Die Antwort folgte am zweiten Spieltag auf beeindruckende Art und Weise. Der VfB Stuttgart wurde mit 4:0 vom Platz gefegt. Dominik Szoboszlai (20) gelangen gleich zwei sehenswerte Treffer, sodass er nach Schlusspfiff im Fokus stand. Im Interview stellte der im letzten Winter aus Salzburg verpflichtete Ungar fest: „Ein besseres Debüt zuhause vor Fans kann man nicht haben.“ Dabei blickte er auf seine schwerwiegende Verletzung zurück, die ihn die gesamte Rückserie ausfallen ließ. „Ich habe in diesen sieben Monaten, wo ich verletzt war, richtig viel erlebt. Das war die härteste Zeit meiner Karriere. Nun bin ich umso glücklicher vor Fans zu spielen und der Mannschaft mit zwei Toren geholfen zu haben.“

Mehr News und Storys rund um die Bundesliga

Angesprochen auf das richtungsweisende Führungstor erklärte Szoboszlai: „Ich habe überlegt zu flanken, aber es war keiner im Strafraum. Also habe ich geschossen.“ Er führte aus: „Ich schieße sehr gerne, heute war es perfekt.“ An seine Leistung will der zentrale Mittelfeldspieler in neun Tagen anknüpfen, wenn Leipzig beim VfL Wolfsburg gastiert.

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

Traoré mit Probetraining bei Dynamo Dresden

23. September 2021

News | Ibrahima Traoré könnte bald einen neuen Arbeitgeber haben. Traoré absolviert aktuell ein Probetraining bei der SG Dynamo Dresden. Traoré bald für Dresden auf dem Feld? Ibrahima Traoré (33) war viele Jahre lang regelmäßiger Bestandteil der Bundesliga-Spieltage. Zuletzt wurde sein Vertrag bei Borussia Mönchengladbach allerdings nicht verlängert, weshalb er momentan vereinslos ist. Wie Zweitligist […]

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

Aue | Kalig: Karriereende mit 28 Jahren

23. September 2021

News | Fabian Kalig vom FC Erzgebirge Aue hat mit 28 Jahren seine Karriere verletzungsbedingt beenden müssen. Der Innenverteidiger war seit zwei Jahren ohne Einsatz.  Kalig „stolz auf das, was ich erreicht habe“ Dass ein Profi seine Karriere bereits vor dem 30. Lebensjahr beendet ist ungewöhnlich. Nicht im Falle von Fabian Kalig (28). Der Innenverteidiger […]

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

Mit Assistent Gerland: Di Salvo wird neuer U21-Cheftrainer

23. September 2021

News | Der DFB präsentierte kurz nach dem Abgang von Stefan Kuntz mit Antonio Di Salvo einen neuen Chefcoach für die U21. Der vorherige Co-Trainer wird von Hermann Gerland unterstützt werden. U21: Bisheriger Co-Trainer Di Salvo folgt auf Kuntz Antonio Di Salvo (42) wird neuer Cheftrainer der deutschen U21-Nationalmannschaft. Der bisherige Assistent des in die Türkei […]


'' + self.location.search