VfL Bochum: Pierre Kunde offenbar vor Unterschrift an der Castroper Straße

News

News | Mission Klassenerhalt – Der VfL Bochum möchte nichts unversucht lassen, um das erklärte Ziel zu erreichen. Aus diesem Grund wird dem Kader des Ruhrpott-Klubs im Winter eine personellen Schönheitskur verordnet. Nach Keven Schlotterbeck befindet sich nun auch Ex-Bundesligaprofi Pierre Kunde im Anflug.

Pierre Kunde auf dem Weg nach Bochum?

Der VfL Bochum versucht sich für den bevorstehenden Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga zu wappnen und den Kader qualitativ zu verstärken. Insbesondere wird dabei der Fokus auf die wacklige Defensive gelegt – derzeit die schlechteste Bilanz aller Vereine der deutschen Beletage (36 Gegentore). Wie mehrere Medien berichten (u. a. Sportbild, Printausgabe vom 04.01.2023), verschlägt es nach Keven Schlotterbeck, der bis Saisonende vom SC Freiburg ausgeliehen wurde, auch den zentralen Mittelfeldakteur Pierre Kunde an die Castroper Straße. Zuletzt war von einer Kaufpflicht die Rede, das ist in den neuen Berichten aber kein Thema.



Für Kunde, WM-Teilnehmer mit Kamerun 2022, stellt die Bundesliga kein Neuland dar. Bereits von 2018 bis 2021 war der 27-Jährige für den 1. FSV Mainz 05 aktiv, ehe er für 1,8 Millionen Euro Ablöse zu Olympiakos Piräus nach Griechenland wechselte. Dort waren die Einsatzzeiten des 1,80 m großen Abräumers zuletzt von rarer Natur – unter anderem nur zwei Partien in der Super League 1. Die Frage ist aktuell, ob sich beide Klubs einigen können.

Mehr News und Stories rund um die deutsche Bundesliga

(Photo by ADRIAN DENNIS/AFP via Getty Images)

Steven Busch

Die Außenristpässe eines Tomás Rosicky entfachten seinen Enthusiasmus für den Fußball und die Affinität zu den schwarzgelben Borussen aus dem Ruhrgebiet. WM-Held Mario Götze brach ihm mit dem Wechsel in den Süden der Republik einst sein Fanherz und der Glaube an die Fußballromantik musste leiden. Wenn sein persönlicher Traum von der professionellen Fußballkarriere schon platzen musste, entschied er sich dem Sport aus journalistisch-kritischer Perspektive erhalten zu bleiben.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

Ruhnert ordnet die Tabellensituation von Union ein – „surreal“

7. Februar 2023

News | Im Zuge einer Medienrunde ordnete Unions Geschäftsführer die Tabellensituation des Vereins ein. Der Funktionär zeigt sich selbst überrascht. Ruhnert blickt auf straffes Programm von Union Der Erfolg von Fußball-Bundesligist Union Berlin überrascht selbst Geschäftsführer Oliver Ruhnert (51). „Wir fahren als Zweiter nach Leipzig, am 20. Spieltag, wenn das nicht surreal ist“, sagte er […]

Bochum-Trainer Letsch vor Pokalderby: „Ohne Mut und Risiko keine Chance“

Bochum-Trainer Letsch vor Pokalderby: „Ohne Mut und Risiko keine Chance“

7. Februar 2023

News | Am Mittwoch empfängt der VfL Bochum im DFB-Pokal Borussia Dortmund. Ein kleines Derby im „Pott“ steht also auf dem Programm und die Gastgeber von Trainer Thomas Letsch haben durchaus Selbstvertrauen mitgebracht.  Letsch vor BVB-Spiel: „Brauchen Balance und Stabilität“ Der VfL Bochum will auch Borussia Dortmund seine Heimstärke spüren lassen und im Achtelfinale des DFB-Pokals […]

TSG Hoffenheim: Matarazzo-Verpflichtung auf der Zielgeraden

TSG Hoffenheim: Matarazzo-Verpflichtung auf der Zielgeraden

7. Februar 2023

News | Die TSG 1899 Hoffenheim hat offenbar einen Nachfolger für Andre Breitenreiter gefunden. Die Verpflichtung von Pellegrino Matarazzo befindet sich auf der Zielgeraden.  Hoffenheim: Matarazzo soll Breitenreiter beerben Nach einer Negativserie trennten sich die Wege der TSG 1899 Hoffenheim und Cheftrainer Andre Breitenreiter (49). Das 2:5 beim VfL Bochum am Wochenende war das letzte […]