RB Leipzig | Angelino: Nagelsmann „kann überall trainieren“

Weiteres

News | Angelino, Linksverteidiger von RB Leipzig, hat sich vor dem anstehenden Rückspiel im Champions-League-Achtelfinale gegen den FC Liverpool zu den Chancen auf ein Weiterkommen und seinen Trainer Julian Nagelsmann geäußert. 

RB Leipzig: Angelino über Nagelsmann und Liverpool

Im Vorfeld des Rückspiels im Achtelfinale der Champions League zwischen dem FC Liverpool und RB Leipzig hat The Guardian ein Interview mit Leipzigs Linksverteidiger Angelino (24) geführt. Dabei sprach er über seinen Trainer Julian Nagelsmann (33) und die Aussichten für das morgige Rückspiel.

Auf die Stärken seines Trainers Nagelsmann angesprochen sagte der 24-Jährige: „Es ist die Art und Weise, wie er mit den Spielern umgeht. Er hat mir vom ersten Tag an sein Vertrauen geschenkt, und das war etwas, das mir in meiner Karriere einen großen Schub gegeben hat. Wenn jemand so sehr an dich glaubt und er dich Woche für Woche spielen lässt, musst du dich revanchieren.“

Angelino traut seinem Coach den Sprung zu einem internationalen Spitzenverein in Zukunft auf jeden Fall zu: „Er kann überall trainieren, wo er will. Er leitet ein wirklich gutes Team, aber stellen Sie sich vor, was er erreichen kann, wenn er ein noch besseres Team hat.“

Zum anstehenden Rückspiel, in das Leipzig mit der Hypothek einer 0:2-Niederlage aus dem Hinspiel startet, sagte der Linksverteidiger: „Wir haben ihnen zwei Fehler geschenkt und eine Mannschaft wie Liverpool mit ihrer Qualität in der Spitze macht dich fertig. Aber wir sind positiv gestimmt, weil wir ein starkes Spiel gemacht haben. Es sind noch 90 Minuten zu spielen, und ich würde sagen, der Druck liegt eher bei ihnen als bei uns. Wir sind noch am Leben.“

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Photo: Imago

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bochum trifft am Anfang sowie am Ende und bezwingt Frankfurt

Bochum trifft am Anfang sowie am Ende und bezwingt Frankfurt

24. Oktober 2021

News | Der VfL Bochum empfing im dritten Sonntagsspiel Eintracht Frankfurt und fuhr dank einer leidenschaftlichen Vorstellung den zweiten Sieg am Stück ein. Mit 2:0 rang der Aufsteiger den Europa-League-Starter nieder. Blum trifft früh für Bochum – Paciencia vergibt Elfmeter Die Begegnung im stimmungsvollen Ruhrstadion war keine 180 Sekunden alt, als Takuma Asano in der Schnittstelle […]

Faghir in der Nachspielzeit! Stuttgart jubelt über 1:1 gegen Union!

Faghir in der Nachspielzeit! Stuttgart jubelt über 1:1 gegen Union!

24. Oktober 2021

News | Der VfB Stuttgart traf im zweiten Sonntagsspiel der Bundesliga zuhause auf den FC Union. Die Gäste verteidigten gut, hatten am Ende aber etwas Pech und spielten nach Führung nur 1:1!  Awoniyi schockt Stuttgart In der Anfangsphase versuchte ein personell noch immer relativ gebeutelter VfB Stuttgart zunächst, defensiv sicher zu stehen. Das gelang auch […]

Leverkusen verspielt 2:0 gegen Köln: Modeste rettet Punkt

Leverkusen verspielt 2:0 gegen Köln: Modeste rettet Punkt

24. Oktober 2021

News | Bayer Leverkusen hat am 9. Spieltag der Fußball-Bundesliga eine 2:0-Halbzeitführung beim 1. FC Köln verspielt. Anthony Modeste rettete den Domstädtern im Rheinderby ein 2:2.  Bayer Leverkusen mit Doppelschlag Wie es sich für ein Rheinderby gehört, lieferten sich der 1. FC Köln und Bayer 04 Leverkusen eine intensive Anfangsphase mit vielen Zweikämpfen. Fußballerisch dagegen […]


'' + self.location.search