Rudy steht vor neuerlicher Rückkehr zu Hoffenheim

Rudy TSG Hoffenheim
News

News | Sebastian Rudy und die TSG Hoffenheim besitzen eine enge Verbindung, die auch in Zukunft Bestand haben wird.

Rudy unterschreibt fest in Hoffenheim

Sebastian Rudy (31) löste jüngst seinen Vertrag beim FC Schalke 04 auf. Dort bekam er nach seiner Ankunft im Sommer 2018 nie ein Bein auf den Boden. Nach einer enttäuschenden Spielzeit ließ er sich zuletzt zweimal an die TSG Hoffenheim ausleihen. Nun soll der vielseitig einsetzbare Routinier laut kicker einen neuen, zwei Jahre andauernden Kontrakt im Kraichgau unterzeichnen. Er nehme deutliche Gehaltseinbußen in Kauf. Dafür läuft er in Zukunft wieder an alter Wirkungsstätte auf, wo er zwischen 2010 und 2017 seine erfolgreichste Zeit erlebte. Neben den regelmäßigen Nominierungen für die Nationalmannschaft sprang für Rudy sogar eine Saison beim FC Bayern heraus.

 

Zurück in Hoffenheim darf er sich auf das von ihm geschätzte ruhige Umfeld freuen. Auch deshalb schlug Rudy einige Offerten aus Italien aus. Ihr Interesse äußerten wohl unter anderem die SSC Neapel, AS Roma und der FC Bologna.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

Neuer Bielefeld-Trainer: Spur führt nach Osnabrück zu Scherning

17. August 2022

News | Früh in der neuen Saison hat sich Arminia Bielefeld, Absteiger in die 2. Bundesliga, von Trainer Uli Forte getrennt. Die Suche nach einem Nachfolger läuft, Daniel Scherning ist ein Kandidat.  Daniel Scherning zu Arminia Bielefeld? Arminia Bielefeld trennte sich nach einem enttäuschenden Saisonstart von Trainer Uli Forte (48). Die Nachfolgersuche läuft, einige Kandidaten […]

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

Nianzou, Richards, Roca & co.: Der FC Bayern kann doch verkaufen

17. August 2022

Der Transfersommer 2022 ist noch nicht vorbei, für den FC Bayern München sind die wesentlichen Baustellen aber behoben. Vor allem für die Neuzugänge um Sadio Mane, Matthijs de Ligt und Ryan Gravenberch erntet der Rekordmeister viel Lob. Doch nicht nur hier lässt sich eine Entwicklung feststellen.  FC Bayern mit positivem Sommer auf der Zu- und […]

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

Bestätigt: Tanguy Nianzou wechselt vom FC Bayern zum FC Sevilla

17. August 2022

News | Der FC Bayern hat Tanguy Nianzou abgegeben. Der Innenverteidiger wechselt mit sofortiger Wirkung zum FC Sevilla nach Spanien.  Nianzou wechselt zum FC Sevilla Der FC Bayern München gibt Innenverteidiger Tanguy Nianzou (20) ab, den Franzosen zieht es zum FC Sevilla. Beim FC Bayern konnte der Franzose sein Talent zwar andeuten, aber der Sprung […]


'' + self.location.search