VfB Stuttgart zieht zwei Kaufoptionen und hält Tiago Tomás

Tiago Tomas bleibt beim VfB Stuttgart.
News

News | Der VfB Stuttgart tütete in letzter Minute den direkten Klassenerhalt ein. Die Planungen für die neue Saison laufen bereits auf Hochtouren.

VFB Stuttgart: Sporting verzichtet auf Rückholoption bei Tomas

Die Saison des VfB Stuttgart verlief wenig erfreulich, erlebte aber am letzten Spieltag einen fulminanten Höhepunkt. In der zweiten Minute der Nachspielzeit köpfte Wataru Endo (29) zum 2:1-Siegtreffer gegen Köln ein, was den direkten Klassenerhalt bedeutete, da Hertha BSC parallel in Dortmund verlor.

Dennoch dürften im Sommer Leistungsträger wie Borna Sosa (24) oder Sasa Kalajdzic (24) weiterziehen. Umso wichtiger erscheint daher der Erhalt anderer Säulen. Dazu zählen die Innenverteidiger Hiroki Ito (23) und Konstantinos Mavropanos (24). Bei beiden wird kicker-Informationen zufolge in den kommenden Tagen die Kaufoption gezogen. Für Ito, der sich als positive Überraschung erwies, würden rund 400.00 Euro an Jubilo Iwata fließen, während der FC Arsenal für seinen griechischen Nebenmann 3,2 Millionen Euro erhalte.

Mehr Informationen zur Bundesliga

Keine unwichtigen Rolle nahm in der Rückserie Winter-Zugang Tiago Tomás (19) ein. Die Leihgabe erzielte vier Treffer bei 14 Einsätzen und wusste mit ihrem Tempo zu gefallen. Arbeitgeber Sporting werde von einem vorhandenen Rückholrecht in diesem Sommer allerdings keine Gebrauch machen.

Daher wird Tomás dem VfB bis 2023 erhalten bleiben. Anschließend hängt es an den Stuttgartern, ob sie die Kaufoption in Höhe von 15 Millionen Euro nutzen wollen. Schon in diesem Sommer hätten sie für zwölf Millionen Euro zuschlagen können, wenn Sporting den Angreife zurückbeordert hätte.

(Photo by CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

VfB Stuttgart: Zeitnahe Entscheidung bei Mislintat

VfB Stuttgart: Zeitnahe Entscheidung bei Mislintat

28. November 2022

News: Der VfB Stuttgart spielt auch in der laufenden Spielzeit gegen den Abstieg. Mit Sportdirektor Sven Mislintat könnte ein wichtiger Konstrukteur den Verein verlassen. Mislintat – Wehrle: „Sitzung des Aufsichtsrates bietet sich an“ Platz 16, 14 Punkte. Der VfB Stuttgart hat ein ähnliches Problem wie in der letzten Spielzeit. Zwar spielt die Mannschaft von Interimstrainer […]

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

Bestätigt: VfL Wolfsburg löst Vertrag mit Max Kruse auf

28. November 2022

News | Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg hat den Vertrag mit Max Kruse aufgelöst. Das gaben die Niedersachen am Montagnachmittag bekannt. Kruse und VfL Wolfsburg gehen getrennte Wege Das Kapitel VfL Wolfsburg ist für Max Kruse (34) offiziell beendet. Am Montagnachmittag bestätigte der Tabellensiebte der Bundesliga die einvernehmliche Vertragsauflösung mit dem Offensivspieler. „In offenen und ehrlichen Gesprächen […]

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

Wechsel zum FC Bayern? Laimer: „Entschieden ist nichts“

28. November 2022

News | Schon im Sommer 2022 zeigte der FC Bayern großes Interesse an Konrad Laimer von RB Leipzig. Im Sommer 2022 ist der Spieler ablösefrei zu haben und der Rekordmeister könnte zuschlagen.  Laimer: „Möchte mein Leistungslimit erweitern“ Wechselt Konrad Laimer (25) im Sommer 2023 zum FC Bayern? Die Antwort auf die Frage ist noch unklar, […]


'' + self.location.search