VfL Wolfsburg | 2022 neuer Anlauf bei Adeyemi?

Adeyemi (DFB) bejubelt Debüt-Tor
News

News | Karim Adeyemi stand im Sommer offenbar auf dem Einkaufszettel des VfL Wolfsburg. Klappt es 2022 mit einem Wechsel?

Wolfsburg: Interesse an Adeyemi weiter vorhanden

Karim Adeyemi (19) ist aktuell in aller Munde. Nach seinem Treffer im Länderspieldebüt für die deutsche A-Nationalmannschaft sorgt er aktuell auch im Dress von Red Bull Salzburg für Aufsehen. Es verwundert also nicht, dass laut der Sport BILD der VfL Wolfsburg im Sommer an einer Verpflichtung von Adeyemi interessiert war. Angeblich soll 2022 der nächste Anlauf erfolgen.



Demnach soll das Wolfsburger Interesse im vergangenen Transferfenster sehr konkret gewesen sein. Allerdings schob Salzburg einem Wechsel einen Riegel vor und soll erst im Sommer 2022 gesprächsbereit sein. Der Österreicher Abo-Meister hofft dann auf deutlich höhere Angebote. Aktuell wird der Marktwert des Angreifers auf 20 Millionen Euro taxiert. Nach den zuletzt gezeigten Leistungen dürfte dieser in den kommenden Monaten weiter steigen. Dem Bericht zufolge wäre Wolfsburg eine interessante Adresse für Adeyemi gewesen, da die Wölfe in der jüngeren Vergangenheit Spieler wie Ridle Baku (23), Wout Weghorst (29) oder Maxence Lacroix (21) einen Entwicklungsschub gegeben haben.

Mehr News zur 1. und 2. Bundesliga

Es wird erwartet, dass Wolfsburg seine Bemühungen um Adeyemi nicht einstellen wird. Allerdings könnte bei der nächsten Gelegenheit deutlich mehr und vor allem namhaftere Konkurrenz im Werben um den 19-Jährigen warten. Letztlich sicherte sich der VfL im Sommer die Dienste eines anderen U21-Nationalspielers. Lukas Nmecha (22) kam von Manchester City und fügt sich bislang gut ein. In drei Bundesligaeinsätzen konnte der 22-Jährige bereits zweimal netzen.

Photo by Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

SC Freiburg: Schlotterbeck über Zukunft: „Vielleicht bleibe ich“

SC Freiburg: Schlotterbeck über Zukunft: „Vielleicht bleibe ich“

22. Januar 2022

News: Nico Schlotterbeck ist der vielleicht beste Innenverteidiger der bisherigen Bundesliga-Saison. Dem Freiburger wird Interesse vom FC Bayern und Borussia Dortmund nachgesagt. Schlotterbeck – „Muss schauen, was der nächste Schritt ist“ Vor der Partie des SC Freiburg gegen den VfB Stuttgart am Samstagnachmittag äußerte sich Nico Schlotterbeck im Gespräch mit der „Stuttgarter Zeitung“ zu seiner […]

Bielefeld effizient! Arminia feiert wichtigen Sieg in Frankfurt

Bielefeld effizient! Arminia feiert wichtigen Sieg in Frankfurt

21. Januar 2022

News | Zum Auftakt des Spieltags in der Bundesliga traf Eintracht Frankfurt zuhause auf Arminia Bielefeld. Die Hessen hatten viele Chancen, verloren gegen ein gutes Bielefeld aber mit 0:2.  Bielefeld effizient, Frankfurt vergibt zahlreiche Chancen Die Hessen zeigten einen engagierten Beginn, Timothy Chandler hatte den ersten Abschluss parat. Das erste Tor fiel aber auf der […]

Kostic bei Frankfurt zurück: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel der Bundesliga

Kostic bei Frankfurt zurück: Die Aufstellungen zum Freitagsspiel der Bundesliga

21. Januar 2022

News | Der Freitagabend in der Bundesliga hält das Duell zwischen Eintracht Frankfurt und Arminia Bielefeld bereit. Die Hessen können dabei auf Filip Kostic zurückgreifen, der seine Covid-Infektion überwunden hat.  Frankfurt wieder mit Kostic, Bielefeld offensiv Oliver Glasner will nach nur einem Punkt aus zwei Spielen im neuen Jahr heute mit seiner SGE einen Sieg […]


'' + self.location.search