Zukunft geklärt: Schalke und Rudy lösen Vertrag auf!

Rudy
News

News | Sebastian Rudy ist nicht länger Spieler des FC Schalke 04. Das gab der Klub heute bekannt. 

Rudy: Vertragsauflösung auf Schalke

Am Montag fehlte Sebastian Rudy (31) unentschuldigt bei der Coronatestung des Zweitligisten. Der Mittelfeldspieler hat allerdings aufgrund seines enormen Gehalts ohnehin keine Zukunft auf Schalke. Nun bestätigte der Klub die Vertragsauflösung mit dem Mittelfeldspieler. Zuvor berichtete bereits der kicker.



 

Der ehemalige Nationalspieler soll demnach „auf einen Großteil der noch ausstehenden Gehälter verzichten“ und kann sich darauf konzentrieren, einen neuen Verein zu suchen. Zuletzt wurde Rudy zweimal an seinen Ex-Klub Hoffenheim verliehen. Ohne eine zu zahlende Ablöse wird der Mittelfeldspieler sowohl für die Kraichgauer als auch andere Klubs deutlich attraktiver.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Die Königsblauen haben Rudy vor drei Jahren für 16 Millionen Euro vom FC Bayern München verpflichtet. Der 31-Jährige ist eines der teuersten Missverständnisse der Schalker Vereinshistorie.

Photo: imago

Damian Ozako

Als Kind von Tomas Rosicky verzaubert und von Nelson Haedo Valdez auf den Boden der Tatsachen zurückgebracht worden. Geblieben ist die Leidenschaft für den (offensiven) Fußball. Seit 2018 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

BVB | Marco Rose schwärmt von Ajax und will Haaland halten: „Nicht komplett unrealistisch“

BVB | Marco Rose schwärmt von Ajax und will Haaland halten: „Nicht komplett unrealistisch“

19. Oktober 2021

News | Der BVB muss heute in der Champions League auswärts bei Ajax Amsterdam antreten. Marco Rose outete sich vorab als Fan des Gegners aus den Niederlanden.  Marco Rose schwärmt von Ajax Borussia Dortmund hat mit Ajax Amsterdam am Dienstagabend einen harten Brocken vor der Brust. Das wohl schwerste Spiel in der Champions League steht, […]

Nach Banner-Eklat bei Hansa Rostock: DFB-Kontrollausschuss leitet Ermittlungsverfahren ein

Nach Banner-Eklat bei Hansa Rostock: DFB-Kontrollausschuss leitet Ermittlungsverfahren ein

19. Oktober 2021

News | Nachdem Hansa-Fans ein skandalöses Spruchband im Stadion zeigten, ermittelt nun der DFB-Kontrollausschuss. Hansa Rostock wird aufgefordert, die Täter zu identifizieren Der Kontrollausschuss des DFB hat nach dem Banner-Eklat in Rostock ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Im jüngsten Heimspiel am Sonntag gegen den SV Sandhausen hatten Anhänger von Hansa Rostock einen Banner mit der Aufschrift „Einer […]

FC Bayern | Nagelsmann: Konkurrenz sollte alles versuchen „anstatt in einen Jammermodus zu kommen“

FC Bayern | Nagelsmann: Konkurrenz sollte alles versuchen „anstatt in einen Jammermodus zu kommen“

19. Oktober 2021

News | Vor dem Auswärtsspiel in der Champions League bei Benfica sprach Bayern-Trainer Nagelsmann über die Dominanz seiner Mannschaft und die Konkurrenz in der Liga. FC Bayern hat „Gier und die Lust, Erfolge auch immer wieder zu bestätigen“ Der 5:1-Sieg des FC Bayern über Bayer 04 war eine Machtdemonstration. Gleichzeitig war es für all diejenigen auch […]


'' + self.location.search