Barca verpflichtet türkisches Top-Talent Emre Demir

Emre Demir (Kayserispor) spielt bald für Barca
News

News | Der Transfersommer ist hinter uns und dennoch hat der FC Barcelona bereits einen Transfer für die kommende Saison getätigt. Das türkische Top-Talent Emre Demir stößt zur Saison 2022/2023 zu Barca.

Barcelona sichert sich zweiten Demir-Youngster

Emre Demir (17) hat sich einen Traum erfüllt, den wohl viele Fußballer in seinem Alter haben: Er wird Spieler des FC Barcelona. Das gaben die Katalanen nun in einer Pressemitteilung bekannt. Darüber hinaus wurden auch Details bezüglich der Ablösemodalitäten veröffentlicht.



Demnach zahlt der spanische Traditionsklub für den Youngster eine Ablösesumme in Höhe von zwei Millionen Euro. Diese kann durch etwaige Bonuszahlungen noch ansteigen. Bei der Blaugrana wird der 17-Jährige auf seinen Namensvetter Yusuf Demir (18) stoßen, der in diesem Sommer von Rapid Wien nach Spanien gewechselt ist. Verwandt sind die beiden Youngster nicht. Die Katalanen planen zunächst, den talentierten Mittelfeldspieler in der zweiten Mannschaft einzusetzen. Diese spielt Stand jetzt in der dritten spanischen Liga. Der künftige Neuzugang hat einen langfristigen Vertrag bis 2027 unterschrieben.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Der Offensivakteur wird also noch eine Saison lang für seinen Ausbildungsklub Kayserispor spielen. Im November 2019 avancierte er im Alter von 15 Jahren, neun Monaten und 25 Tagen zum jüngsten Torschützen der Süper-Lig-Geschichte. In seiner Heimat wird er aufgrund seines Spielstils und seiner Statur oft als „türkischer Messi“ bezeichnet. Für Kayserispor kommt er trotz seines jungen Alters bereits auf 31 Einsätze.

Photo: VI ANP Sport / Gerrit van Keulen IV / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Offiziell! Sevilla entlässt Lopetegui – Nachfolger steht offenbar fest

Offiziell! Sevilla entlässt Lopetegui – Nachfolger steht offenbar fest

6. Oktober 2022

News | Julen Lopetegui verabschiedete sich nach der 1:4-Niederlage gegen den BVB minutenlang von den Fans des FC Sevilla. Die Bekanntmachung durch den Verein folgte wenig später. Lopetegui muss gehen – Sampaoli steht bereits Julen Lopetegui (56) ist nicht mehr Trainer des FC Sevilla. Diese Entscheidung verkündete der Klub am späten Mittwochabend, wenige Minuten nachdem […]

90PLUS-Ticker: Dreimal Europapokal für die Bundesligisten am Donnerstag

90PLUS-Ticker: Dreimal Europapokal für die Bundesligisten am Donnerstag

6. Oktober 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 6. Oktober 2022: Bundesliga, Premier League, La Liga, Serie A und Ligue 1: Was immer sich auch im internationalen Fußball tut, wir halten euch auf dem Laufenden.  90PLUS-Ticker für den 6. Oktober Die Spiele in der Champions League sind vorüber, aber natürlich war es das noch nicht mit dem Europapokal. Denn zwei […]

Wolves: Julen Lopetegui als Lage-Nachfolger?

Wolves: Julen Lopetegui als Lage-Nachfolger?

5. Oktober 2022

News: Die angeschlagenen Wolverhampton Wanderers sind nach der Entlassung von Bruno Lage auf der Suche nach einem neuen Übungsleiter. Als Favorit kristallisiert sich Julen Lopetegui heraus. Lopetegui – Bei Sevilla unter Druck Sieben Spiele, fünf Punkte, Platz 17. Die Saison des FC Sevilla startete enorm schlecht. Am heutigen Abend steht das richtungsweisende Champions-League-Duell gegen Borussia […]


'' + self.location.search