Barcelona | Koeman über Streitigkeiten mit Laporta: „Es hat einige kleine Dinge gegeben“

Ronald Koeman vor dem Heimspiel des FC Barcelona gegen Getafe.
News

News | Ronald Koeman hat beim FC Barcelona, eine äußerst komplizierte Aufgabe zu bewältigen. Auch die Zusammenarbeit mit Präsident Joan Laporta war nicht immer bestens.

Barcelona-Coach Koeman zu Verhältnis mit Laporta: „Wir sind uns einig geworden“

Der FC Barcelona hat im Sommer – aus finanziellen Gründen – einen großen Umbruch vollziehen müssen. An Bord geblieben ist Trainer Ronald Koeman (58), obwohl er schon öfter mit dem im März gewählten Präsidenten Joan Laporta (59) aneinander geriet. Dies bestätigte er auf der Pressekonferenz (via transfermarkt.de) vor dem Champions-League-Heimspiel gegen den FC Bayern München: „Ja, es hat einige kleine Dinge gegeben, aber wir haben geredet und sind uns einig geworden.“

 

Koeman, dessen Vertrag zum Saisonende ausläuft, darf sich als Entwickler probieren. Ein erfolgreicher Verlauf könnte Laporta von einer länger andauernden Partnerschaft überzeugen. Einen Maßstab stellt womöglich der morgige Auftritt dar. Erstmals gehen die Katalanen in dieser Spielzeit als Außenseiter in eine Begegnung. Ein sehr starker Gegner sei aber gut, „um zu wissen, wo wir stehen“, führte der ehemalige Niederländische Nationaltrainer aus. Ziel sei es, „ein gutes Ergebnis zu holen.“ Nicht dem Kader des FC Barcelona wird Martin Braithwaite (30) angehören, der sich am linken Knie verletzte und bald einer Operation unterziehen werde. Die genaue Ausfallzeit sei noch nicht bekannt.

Mehr News und Storys rund um La Liga

(Photo: Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Atletico und Athletic trennen sich remis – Platzverweis für Felix

Atletico und Athletic trennen sich remis – Platzverweis für Felix

18. September 2021

News | Der spanische Meister Atletico Madrid kam am Samstag gegen Athletic Bilbao nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Joao Felix flog vom Platz.  Atletico und Athletic 0:0 – fraglicher Platzverweis Nächte Nullnummer für Atletico Madrid, gegen Athletic Bilbao kam der spanische Meister am 5. Spieltag der La Liga nicht über ein 0:0-Unentschieden hinaus. Bereits am Mittwoch […]

La Liga: Topspiel zwischen Atletico Madrid und Athletic

La Liga: Topspiel zwischen Atletico Madrid und Athletic

18. September 2021

Vorschau | Am fünften Spieltag kommt es in La Liga zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellendritten Atletico Madrid und dem Fünften, dem Athletic Club. Atletico (3S, 1U) und Athletic (2S, 2U) sind in dieser La-Liga-Spielzeit noch ungeschlagen Atletico Madrid war unter der Woche in der Champions League gegen den FC Porto gefordert Athletic hat mit nur einem […]

Vertragsverlängerung: Barca treibt Gespräche mit Ansu Fati voran

Vertragsverlängerung: Barca treibt Gespräche mit Ansu Fati voran

16. September 2021

News | Barca will Eigengewächs Ansu Fati halten. Nun sind beide Parteien bezüglich einer Vertragsverlängerung einen Schritt weitergekommen. Ansu Fati soll das neue Gesicht von Barca werden Ansu Fati (18) soll künftig das neue Gesicht und Aushängeschild des FC Barcelona werden. Gemeinsam mit anderen Eigengewächsen wie Riqui Puig (22) oder Gavi (17). Darum bemüht sich […]


'' + self.location.search