Barcelona | Letzter Versuch bei Dembélé

Der Verbleib von Ousmane Dembélé beim FC Barcelona ist fraglich.
News

News | Ousmane Dembélé kann den FC Barcelona am Saisonende ablösefrei verlassen. Eine Vertragsverlängerung scheint derzeit außer Reichweite.

Barcelona und Dembélé-Lager liegen weit auseinander – Berater sprach schon mit anderen Klubs

Ousmane Dembélé (24) wurde immer wieder von Verletzungen aufgehalten. Daher absolvierte er am Samstag erst sein viertes Pflichtspiel in der laufenden Saison. Der FC Barcelona unterlag Real Betis unglücklich mit 0:1. Im letzten Drittel des Spielfelds fehlte es an kreativen Momenten.

Dafür ist eigentlich der Franzose zuständig, der in Katalonien nie sein gesamtes Potenzial abrief. Dennoch bemüht sich der Klub um seinen Erhalt. Laut der vereinsnahen Sport unternahm er nun einen letzten Anlauf, um den Flügelspieler zur Unterzeichnung eines neuen Kontrakts zu bewegen.

 

Doch die Differenzen seien weiterhin groß, die Bemühungen von Geschäftsführer Mateu Alemany (58) nutzlos, da beide Parteien beim Gehalt gänzlich andere Vorstellungen haben. Der FC Barcelona wolle ein Teil des fixen Salärs kürzen, dafür aber einige gute Prämien anbieten. Wenn der gut in der Mannschaft integrierte Dembélé starke Leistungen bringt, könnte er zum bestbezahlten Spieler im Kader aufsteigen.

Mehr News und Stories rund um La Liga

Doch das Umfeld des Offensivakteurs verlange bei Vertragsverlängerung bereits einen Pauschalbetrag, den er anderswo als Antrittsprämie bekomme. Summen, die für die Blaugrana momentan unerreichbar seien. Der Berater von Dembélé weiß den Markwert seines Klienten einzuschätzen. Denn er traf sich schon mit Vertretern von Manchester United, Chelsea, Tottenham Hotspur, Juventus und dem FC Bayern.

(Photo by Alex Caparros/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Real Madrid: Hazard ein Verkaufskandidat? Ancelotti dementiert

Real Madrid: Hazard ein Verkaufskandidat? Ancelotti dementiert

22. Januar 2022

News | Am Sonntag spielt Real Madrid, wie schon unter der Woche im Pokal, gegen den FC Elche. Auf der Pressekonferenz vor dem Spiel äußerte sich Carlo Ancelotti unter anderem über das bevorstehende Spiel, aber auch zur Zukunft von Eden Hazard.  Hazard „in den Plänen“ von Real Madrid Die Zeit von Eden Hazard (31) bei […]

Sevilla: Martial weiter Wunschspieler – Dembele Plan B

Sevilla: Martial weiter Wunschspieler – Dembele Plan B

22. Januar 2022

News: Der FC Sevilla buhlt weiterhin um einen Transfer von Anthony Martial. Der 26-Jährige forciert einen Wechsel, doch ManUtd will ihn nicht unter Wert abgeben. Sevilla – Martial oder Dembele? Nach Informationen der „Marca“ gibt Sevilla im Werben um einen Transfer des französischen Offensivallrounders noch nicht auf. Martial gab seinen Wechselwunsch preis, doch United fordert […]

Hamburg-Derby, PSV gegen Ajax und vieles mehr: Das Wochenend-Programm

Hamburg-Derby, PSV gegen Ajax und vieles mehr: Das Wochenend-Programm

21. Januar 2022

Bevor der Vereinsfußball in Europa in vielen Wettbewerben eine zweiwöchige Pause einlegt, weil neben dem Afrika-Cup auch auf anderen Kontinenten Qualifikationsspiele für die Weltmeisterschaft ausgetragen werden, geht es noch einmal zur Sache. Das Hamburg-Derby und PSV gegen Ajax sind nur zwei der Highlights.  Hamburg-Derby: Schon der Freitag elektrisiert  Schon heute Abend, am Freitag, gibt es […]


'' + self.location.search