Trotz finanzieller Probleme: Barcelona zuversichtlich bei Fati und Pedri

pedri barcelona
News

News | Der FC Barcelona will mit seinen Leistungsträgern Pedri und Ansu Fati verlängern. Die Katalanen stecken jedoch in finanziellen Schwierigkeiten, was die Verhandlungen mit den beiden Yungsters erschweren könnte.

Barcelona bereit, Kompromisse einzugehen

Der FC Barcelona will mit Ansu Fati (18) und Pedri (18) verlängern. Allerdings ist es den Katalanen aufgrund erheblicher wirtschaftlicher Probleme kaum möglich, lukrative Vertragsangebote zu unterbreiten. Die Misswirtschaft des früheren Präsidenten Josep Maria Bartomeu (58) macht Neupräsidenten Joan Laporta (59) und Co. das Leben schwer. Um auch in Zukunft sportlich gut ausgerichtet zu sein, sollen gerade die jungen Spieler langfristig gebunden werden. Die Vertragsverlängerungen von Fati und Pedri haben demnach oberste Priorität. Vor der Mitgliederversammlung am 17. Oktober soll es neue Informationen zu den Vertragsgesprächen geben.



Aktuelle News und Stories rund um La Liga

Wie Goal berichtet, ist der FC Barcelona jedoch bei beiden Spielern noch weit davon entfernt, Vollzug zu melden. Fati und Pedri sind heiß begehrt, zogen durch starke Leistungen das Interesse zahlreicher Topklubs auf sich. Nicht zuletzt deshalb will „Blaugrana“ mit beiden Youngsters so schnell wie möglich verlängern. Dabei ist man von Vereinsseite offenbar auch bereit, Kompromisse hinsichtlich Vertragsdauer und Bonusklauseln einzugehen. Ein großes Problem könnte für Barcelona sein, dass man nicht dazu in der Lage ist, ausreichend hohe Gehälter zu zahlen. Ronald Araújo (22) und Gavi (17) wären die nächsten Spieler, deren Verträge die Katalanen verlängern wollen.

Photo by Getty

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Atletico | Cunha: Simeone hat „die ganze Zeit gezeigt, dass er mich wirklich will“

Atletico | Cunha: Simeone hat „die ganze Zeit gezeigt, dass er mich wirklich will“

23. Oktober 2021

News | Vor knapp zwei Monaten wechselte Cunha zu Atletico Madrid. In einem Interview sprach er nun über seine ersten Wochen in der spanischen Hauptstadt und Trainer Simeone. Cunha über Erstkontakt mit Simeone: „Ich war sehr aufgeregt, als er mir die erste Nachricht schickte“ Zu Saisonbeginn verließ Matheus Cunha (22) Hertha BSC und schloss sich Atletico […]

FC Barcelona und Real Madrid vor dem Clasico: Fragen und Antworten

FC Barcelona und Real Madrid vor dem Clasico: Fragen und Antworten

23. Oktober 2021

Der FC Barcelona empfängt am Sonntag im Clasico die Königlichen von Real Madrid. Die Vorzeichen standen in den letzten Jahren selten so, wie sie sich aktuell darstellen. Aufgrund der gegenwärtigen Lage ergeben sich zahlreiche Fragen vor diesem Traditionsduell, auf das die Fußballwelt noch immer gebannt blickt.  FC Barcelona: Kiew-Sieg als Faktor für den Aufwind? Real […]

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

Ansu Fati der Messi-Nachfolger? „Niemand wird wie Leo sein“

21. Oktober 2021

Ansu Fati hat seinen Vertrag beim FC Barcelona bis 2027 verlängert. Die neue Nummer 10 der Katalanen sprach bei der dazugehörigen Pressekonferenz über den Druck, die Rückennummer von Lionel Messi übernommen zu haben.


'' + self.location.search