FC Barcelona: Mingueza kann gehen – zum FC Getafe?

30. Mai 2022 | News | BY Tizian Canizales

News | Dass Xavi, Trainer des FC Barcelona, nicht mehr mit Verteidiger Oscar Mingueza (23) plant, ist schon seit längerem klar. Nun soll er dem FC Getafe angeboten worden sein.

FC Barcelona will Mingueza ein Jahr vor Vertragsende loswerden

Schon seit geraumer Zeit sieht sich das Management von Oscar Mingueza (23) nach einem neuen Club für seinen Klienten um. Aktuell steht er noch beim FC Barcelona unter Vertrag. Das Arbeitsverhältnis läuft noch über ein weiteres Jahr, soll aber vorzeitig beendet werden. An dieser Stelle kommt laut “sport.es” der FC Getafe ins Spiel.

Weitere News zu La Liga

Mit Jorge Cuenca kehrt ein Stamm-Innenverteidiger zum FC Villareal zurück und auch die Zukunft des ein oder anderen Kollegen ist noch nicht klar. Möglich also, dass Mingueza diese Lücke schließt. Allerdings hapere es noch an der Umsetzung des Transfers. Während Barcelona Mingueza gerne für drei bis fünf Millionen Eurp verkaufen würde, schwebe Getafe ein Leihgeschäft vor.


Ähnliche Artikel