Koundé vor Debüt: FC Barcelona registriert letzten Neuzugang!

Jules Koundé im Dress des FC Barcelona.
News

News | Jules Koundé schloss sich im Sommer dem FC Barcelona an, musste aber zunächst zusehen. Nun erfüllte der Klub die Vorgaben von La Liga, sodass der Innenverteidiger Pflichtspiele absolvieren darf.

Nach Umtiti-Abgang: Barcelona registriert Koundé

Der FC Barcelona nahm, aller wirtschaftlichen Schwierigkeiten zum Trotz, während der laufenden Transferperiode viel Geld in die Hand. Andreas Christensen (26), Franck Kessié (25), Raphinha (25), Robert Lewandowski (34) und Jules Koundé (23) kamen für 150 Millionen Euro Ablöse.

Während das erstgenannte Quartett von Beginn in La Liga antreten durfte, musste sich der Franzose noch gedulden, da die Katalanen zunächst die Neuregistrierung von Sergi Roberto (30) und Ousman Dembélé (25), die ihre auslaufenden Verträge verlängerten, vorzogen und somit die Gehaltsobergrenze von La Liga übertrafen.

 

Im Anschluss an den Abgang von Samuel Umtiti (28), der sich per Leihe US Lecce anschließt, ergab sich nach Informationen des Portals „The Athletic“ die Möglichkeit zur ersehnten Registrierung des bislang nur in Testspielen eingesetzten Koundé.

Mehr Informationen zu La Liga 

Dafür sei der talentierte Pablo Torre (19) als Spieler der B-Mannschaft eingetragen worden, was wiederum zur Kürzung von einigen Zusatzleistungen im Vertrag führte, dem FC Barcelona aber die Anmeldung von Koundé erleichterte. Am Sonntagabend (21.00 Uhr, live bei DAZN) könnte der Defensivakteur sein Debüt im Heimspiel gegen Valladolid geben.

(Photo by David Ramos/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Verletzung gegen Sevilla: Barcelona bangt um Busquets

Verletzung gegen Sevilla: Barcelona bangt um Busquets

6. Februar 2023

News | Der 3:0-Sieg des FC Barcelona gegen den FC Sevilla war souverän. Allerdings müssen die Katalanen möglicherweise in den kommenden Spielen auf Sergio Busquets verzichten.  Barcelona bangt um Busquets Der FC Barcelona gewann am Sonntag mit 3:0 gegen den FC Sevilla. Dennoch gibt es Sorgen, die die Katalanen beschäftigen. Denn in der Anfangsphase des […]

Acht Punkte Vorsprung – Barcelona festigt Tabellenführung

Acht Punkte Vorsprung – Barcelona festigt Tabellenführung

5. Februar 2023

News | Die Sevilla-Festspieltage gingen für den FC Barcelona in die nächste Runde. Nachdem unter der Woche bei Real Betis gewonnen wurde, stand heute die Aufgabe gegen den FC Sevilla an. Diese meisterte der Tabellenführer bravourös und belohnte sich für eine starke zweite Halbzeit. So stand es am Ende 3:0 (0:0), zudem wurde der Vorsprung […]

Großer Rückschlag für Real Madrid: Ancelotti-Elf verliert auf Mallorca!

Großer Rückschlag für Real Madrid: Ancelotti-Elf verliert auf Mallorca!

5. Februar 2023

News | Real Madrid bekam es am Sonntagmittag auswärts mit dem RCD Mallorca zu tun. Die Gastgeber belohnten sich für den irren Aufwand, den sie gegen den Ball betrieben und gewannen gegen den Favoriten mit 1:0.  Real Madrid kassiert den Rückstand Schon zu Beginn war deutlich, wie Mallorca in dieses Spiel gehen will. Das Team von der Insel begann mit […]