Everton darf neues Stadion bauen – Stadt stimmt Bauplänen zu

News

News | Der Everton FC plant nicht nur auf dem Platz einen Aufstieg in die Spitzengruppe der Premier League. Ein neues Stadion soll ebenfalls gebaut werden, nun gab die Stadt Liverpool grünes Licht für die Baupläne. 

Everton darf neues Stadion bauen

Die blaue Seite der Merseyside wird wohl ein neues Zuhause bekommen. Der Everton FC plant seit 2017 den Bau eines neuen Stadions, seitdem steht auch das Wunschgrundstück schon fest. Selbst die Modalitäten mit dem jetzigen Besitzer sind schon verhandelt worden, es soll eine 200-Jährige Pacht ausgemacht sein. Nun gab es einen weiteren, wichtigen Schritt auf dem Weg zum neuen Stadion zu vermelden: Die Pläne des Vereines wurden im letzten Monat der Stadtverwaltung Liverpools vorgelegt und nun abgesegnet. Dies berichtet unter anderem der Guardian.  „Ein monumentaler Tag“, wie der Klub selber verlauten ließ. Nun können die Pläne in die Realität umgesetzt werden.

Der Bau der neuen Spielstätte ist mit einigen, wahrlich monumentalen Zahlen verbunden. 52.888 Besucher sollen in der neuen Spielstätte, auf dessen Eröffnung in der Saison 2024/2025 gehofft wird, Platz finden. Mit 1,3 Milliarden Pfund für die ansässige Wirtschaft sind die Pläne für das neue Stadion verbunden, zusätzlich könnten 15.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Zahlen, die wohl auch dazu beitrugen, dass die Stadtverwaltung gerne zustimmte. Sportlich geht es schon bergauf für die Toffees, was die Immobilien angeht wird nun wohl bald nachgezogen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Photo by Paul Kevill / Imago

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Newcastle United: Transferbudget nach Übernahme festgelegt

Newcastle United: Transferbudget nach Übernahme festgelegt

17. Oktober 2021

News | Newcastle United hat kürzlich den Besitzer gewechselt und wurde von einem saudi-arabischen Konsortium aufgekauft. Das brachte durchaus Kritik ein, zahlreiche Fans sehen die Magpies nun aber im Aufbruch.  50 Millionen Pfund Budget für Newcastle United Es ist viel Geld im Spiel und in den nächsten Jahren dürfte Newcastle United auch viel Geld ausgeben. […]

Mendy überragt – Chelsea gewinnt umkämpftes Spiel gegen Brentford

Mendy überragt – Chelsea gewinnt umkämpftes Spiel gegen Brentford

16. Oktober 2021

Am Samstagabend empfing Brentford den FC Chelsea. In einer umkämpften Partie gewannen die Gäste knapp mit 1:0 (1:0). Chilwell mit der Führung für Chelsea, Brentford drückt in der Schlussphase Bryan Mbeumo hatte die erste große Chance für die Hausherren, traf in der 22. Minute jedoch nur den Pfosten. Ansonsten war Chelsea die spielerisch überlegene Mannschaft, […]

Trotz Krise: Solskjaer bleibt Trainer von Manchester United

Trotz Krise: Solskjaer bleibt Trainer von Manchester United

16. Oktober 2021

News | Manchester United befindet sich in einer Formkrise. Am Samstagnachmittag setzte es eine 2:4-Niederlage bei Leicester City. Solskjaer bleibt dennoch vorerst Trainer. Solskjaer genießt weiterhin das Vertrauen der Verantwortlichen Trotz der jüngsten Misserfolge, die heute Nachmittag in einer 2:4-Niederlage in Leicester mündeten, bleibt Ole Gunnar Solskjaer (48) das Traineramt bei Manchester United vorerst erhalten. Nach […]


'' + self.location.search