FA Cup | Elfmeterschießen: Middlesbrough schockt ManUnited

Middlesbrough Jubel
News

News | In der vierten Runde des FA Cup empfing am Freitagabend Manchester United den FC Middlesbrough. Nach regulärer Spielzeit stand es 1:1. Im Elfmeterschießen schockte Middlesbrough den Favoriten und entschied das Match mit 7:8 für sich.

CR7 vergibt Elfmeter, Sancho trifft für ManUnited

Der FA Cup scheint in dieser Saison der Wettbewerb zu sein, wo ein Titelgewinn am realistischsten für Manchester United zu sein scheint. Gegen den FC Middlesbrough war man auf dem Papier klarer Favorit und machte das von Beginn an deutlich. Bereits in der dritten Minute sorgte Jadon Sancho für den ersten Aufreger. Nach einem Fauxpas der Gäste lupfte der Engländer den Ball gefühlvoll über den gegnerischen Torwart Joe Lumley. Der Ball ging aber nur gegen die Latte, den Abpraller konnte Bruno Fernandes nicht mehr erreichen.

Wenig später versuchte es Cristiano Ronaldo artistisch per Fallrückzieher, sein Abschluss war für Lumley aber kein Problem. Es spielte nur ManUnited, Middlesbrough war quasi überhaupt nicht existent. In der 20. Minute wurde Paul Pogba im gegnerischen Strafraum von Anfernee Dijksteel gelegt, Elfmeter für ManUnited. Diesen vergab CR7 aber. Sein Schuss ging links am Gehäuse vorbei, Keeper Lumley wäre aber wohl da gewesen. Fünf Minuten später sorgte Sancho aber für Jubel. Nach einer guten Balleroberung und anschließendem Pass von Pogba stand der ehemalige Dortmunder goldrichtig, ließ einen Gegenspieler stehen und schloss trocken mit links ins rechte Eck ab. Kurz darauf zappelte das Leder erneut im Netz der Gäste, Marcus Rashford stand aber im Abseits. Mit dem Stand von 1:0 für die Red Devils ging es dann auch in die Halbzeit.

Jadon Sancho, Luke Shaw, Bruno Fernandes (alle Manchester United) jubeln

Photo: LINDSEY PARNABY/AFP via Getty Images / Imago

ManUnited mit Chancenwucher, Middlesbrough effizient

Der zweite Spielabschnitt machte da weiter, wo er in Halbzeit eins aufgehört hatte. United diktierte das Spielgeschehen. Nach feiner Vorarbeit von Sancho vergab Rashford in der 55. Minute eine Riesenchance, wenig später jagte CR7 die Kugel aus zehn Metern zentraler Position über den Kasten. Es dauerte bis zur 60. Spielminute, dass die Gäste gefährlich vor dem Tor der Red Devils auftauchten. Den Abschluss von Matt Crooks parierte Dean Henderson aber sehenswert. United agierte in dieser Phase etwas zu passiv, was sich direkt bemerkbar machte. Middlesbrough witterte Luft und kam in der 64. Minute sogar zum Ausgleich. Nach Vorlage des eingewechselten Duncan Watmore war es erneut Crooks, der den Ball diesmal im Tor unterbrachte.

Mehr zum FA Cup und der Premier League

In der Folge entwickelte sich eine etwas wilde Partie, in der es hin und her ging. Der englische Zweitligist war nun in der Partie und traute sich mehr zu. Darüber hinaus setzte sich die eklatant schlechte Chancenverwertung der Gastgeber fort. Erst scheiterte erneut Rashford aus guter Position an Lumley. Danach konnte Bruno Fernandes einen kapitalen Bock im Aufbauspiel der Gäste nicht nutzen. Aus knapp 15 Metern setzte der Portugiese das Spielgerät an den linken Pfosten, das Tor war leer und Lumley nicht auf seinem Posten. Im letzten Abschnitt der Partie kam es zu keinen zwingenden Chancen. United schnürte Middlesbrough ein, aber erst in der Nachspielzeit kamen die Red Devils in Person des eingewechselten Anthony Elanga zu einer guten Chance. Seinen Kopfball entschärfte Lumley aber. Es ging in die Verlängerung.

Dort bemühte sich ManUnited, tat sich aber schwer. Ronaldo kam mehrmals in aussichtsreiche Positionen, verpasste aber die richtigen Momente für einen Abschluss. Middlesbrough verlegte sich auf das Kontern. Die Red Devils spielten sich in der Verlängerung in einen regelrechten Rausch, lediglich das Tor fehlte. Bruno Fernandes prüfte in der 106. Minute Lumley mit einem starken Kopfball, stand dabei aber knapp im Abseits. Das Wetter passte sich im Laufe der Verlängerung der Stimmung der United-Anhänger an, es goss aus allen Strömen. Nach einem Freistoß hatte Middlesbrough sogar die große Chance auf das 1:2, Henderson reagierte aber gut. Letztlich musste die Entscheidung vom Punkt her.

Middlesbrough Team im Elfmeterschießen

Photo: Alex Livesey/Getty Images/Imago

Die ersten fünf Schützen beider Teams gaben sich keine Blöße, es ging ins Sudden Death. Anthony Elanga war der erste Schütze, der vergab. Damit war war United draußen, Middlesbrough im Achtelfinale des FA Cup.

Photo: Clive Mason/Getty Images/Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Klage gegen Everton: Premier League lädt Vertreter von Burnley und Leeds zu Treffen ein

Klage gegen Everton: Premier League lädt Vertreter von Burnley und Leeds zu Treffen ein

22. Mai 2022

News | Hat Everton gegen finanzielle Vorschriften der Premier League verstoßen? Diesen Verdacht schöpfen Absteiger Burnley und Leeds United. Nun droht eine Anklage. Everton: Verdacht auf Nichteinhaltung der Vorschriften Als Reaktion auf die Klage gegen den FC Everton hat die Premier League Vertreter von Leeds United und dem FC Burnley eingeladen. So soll im Laufe […]

Premier League | ManCity ist Englischer Meister! Irre Schlussphase entscheidet Fernduell gegen Liverpool

Premier League | ManCity ist Englischer Meister! Irre Schlussphase entscheidet Fernduell gegen Liverpool

22. Mai 2022

Spielbericht | In der Premier League kam es am letzten Spieltag zum großen Showdown um die englische Meisterschaft. Nach 90 Minuten voller Spannung und irren Wendungen krönte sich ManCity zum Champion, kann den Titel damit verteidigen. Früher Schock für Liverpool, Villa legt im Etihad vor Die Ausgangslage war klar: Liverpool musste gegen die Wolves gewinnen, […]

Premier League: Burnley ist der 3. Absteiger, Leeds rettet sich!

Premier League: Burnley ist der 3. Absteiger, Leeds rettet sich!

22. Mai 2022

News | In der Premier League ging es am letzten Spieltag, an dem alle zehn Spiele parallel ausgetragen wurden, noch um den Kampf gegen den Abstieg. Der FC Burnley und Leeds United gingen punktgleich in den 38. Spieltag.  Premier League: Burnley steigt ab Vorteil FC Burnley! So sah die Lage vor dem letzten Spieltag in […]


'' + self.location.search