Bericht: Farke wird nicht neuer Besiktas-Trainer

farke
Weitere Ligen

News | Entgegen mancher Berichte wird Daniel Farke wohl doch nicht neuer Trainer von Besiktas. Er hat sich gegen einen Wechsel nach Istanbul entschieden.

Farke will keinen Job im Winter

Am Donnerstag verkündete Sport1, dass Daniel Farke (45) neuer Trainer von Besiktas werden soll. Demnach sei er als absoluter Favorit auserkoren worden, Sergen Yalcin (49), der seinen Rücktritt erklärt hat, zu beerben. Nun legt Sport1 allerdings selbst nach und meldet, dass Farke doch nicht an den Bospurus wechselt.

Demnach habe es zwar sehr gute Gespräche zwischen dem 45-Jährigen und Besiktas gegeben, letztendlich sagte er aber ab. Einer der Hauptgründe soll der Zeitpunkt gewesen sein: Farke will keinen Job im Winter, also mitten in der laufenden Saison antreten. Von Juli 2017 bis November 2021 war Farke Trainer von Norwich City, stieg zweimal mit den „Canaries“ auf – nach nur fünf Punkten aus elf Partien in der Premier League wurde er allerdings entlassen.

Mehr News und Stories rund um die Premier League

(Photo by Nathan Stirk/Getty Images)

Marc Schwitzky

Erst entfachte Marcelinho die Liebe zum Spiel, dann lieferte Jürgen Klopp die taktische Offenbarung nach. Freund des intensiven schnellen Spiels und der Talentförderung. Bundesliga-Experte und Wortspielakrobat. Seit 2020 im 90PLUS-Team.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester United: Jesse Lingard weckt Interesse von Newcastle

Manchester United: Jesse Lingard weckt Interesse von Newcastle

19. Januar 2022

News | Newcastle United ist auf der Suche nach Verstärkungen offenbar auch an Jesse Lingard interessiert. Der Vertrag des 29-Jährigen bei Manchester United läuft zum Ende der aktuellen Saison aus. Newcastle United: Manchesters Jesse Lingard soll kommen Wie Sky Sports berichtet, bemüht sich Newcastle United um Jesse Lingard (29). Der Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers bei […]

Pierre-Emerick Aubameyang: Al Nassr legt Arsenal Leihangebot vor

Pierre-Emerick Aubameyang: Al Nassr legt Arsenal Leihangebot vor

19. Januar 2022

News | Pierre-Emerick Aubameyang könnte Arsenal noch im Januar verlassen. Al Nassr aus Saudi-Arabien hat ein Leihangebot bis Saisonende mit anschließendem Kauf unterbreitet. Leihangebot von Al Nassr: Verlässt Aubameyang Arsenal im Winter? Wie CBS Sports berichtet, ist der saudi-arabische Verein Al Nassr an Pierre-Emerick Aubameyang  (32) interessiert. Arsenal soll für den Stürmer von Al Nassr […]

Premier League denkt über Regeländerung bei Spielabsagen wegen Corona nach – Treffen anberaumt

Premier League denkt über Regeländerung bei Spielabsagen wegen Corona nach – Treffen anberaumt

19. Januar 2022

News | In den letzten Wochen wurden Absagen von Spielen in der Premier League immer wieder kontrovers diskutiert. Mischungen aus Coronaausbrüchen und Verletzungen sorgten für einige Ausfälle, eine glasklare Richtlinie lag allerdings nicht vor. Die Liga entschied von Fall zu Fall.  Premier League: Regeländerungen bei Spielabsagen denkbar Der Unmut einiger Klubs über die fehlende Klarheit […]


'' + self.location.search