Sevilla | Koundé lehnt Wechsel nach Tottenham ab!

Koundé Sevilla Tottenham
Premier League
News | Jules Koundé wird den FC Sevilla im Sommer aller Voraussicht nach verlassen. Eine Anfrage von den Tottenham Hotspur schlug er allerdings direkt aus.

Kein sportlicher Fortschritt: Koundé sagt Tottenham ab

Der FC Sevilla absolvierte eine gute Saison, die mit der neuerlichen Qualifikation für die Champions League belohnt wurde. In den Vordergrund spielte sich Jules Koundé (22), der auch dem EM-Kader Frankreichs angehörte. In Andalusien stellten sich die Verantwortlichen bereits auf den Verlust des Innenverteidigers ein. Laut der Marca reichte Tottenham Hotspur ein Angebot ein. Doch Koundé und sein Umfeld lehnten direkt ab, da die Spurs nicht in der Champions League antreten. Der Spieler könne sich dort nicht bestmöglich weiterentwickeln.

 

Die Anfragen aus der europäischen Spitze werden wohl schon bald eintrudeln. Denn sowohl der FC Chelsea als auch Manchester United seien auf der Suche. Zudem könne Real Madrid auf den Franzosen zukommen, falls Raphael Varane (28) einen Wechsel vollzieht. Sevilla rechne mit einer Ablösesumme zwischen 65 und 70 Millionen Euro für Koundé. Ohnehin werde das Geld dringend benötigt, um den Kader nach den Wünschen von Trainer Julien Lopetegui (54) sowie dem stets klug agierenden Sportdirektor Monchi (52) umzubauen.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

(Photo: Imago/Joaquin Corchero)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Bestätigt: Ralf Rangnick wird neuer Trainer von Manchester United!

Bestätigt: Ralf Rangnick wird neuer Trainer von Manchester United!

29. November 2021

News | Es war das 1:4 beim FC Watford, das zum Ende der Zusammenarbeit von Ole Gunnar Solskjaer und Manchester United führte. Michael Carrick betreute die Mannschaft im Anschluss, bis zum Saisonende hält nun Ralf Rangnick das Zepter in der Hand. 

Manchester United | Rangnick-Start genauso wie Pogba-Zukunft unklar

Manchester United | Rangnick-Start genauso wie Pogba-Zukunft unklar

29. November 2021

News | Ralf Rangnick wird Manchester United bis Saisonende trainieren. Doch sein Amtsantritt zögert sich noch hinaus. Ebenfalls unrund laufen die Verhandlungen mit Paul Pogba. Manchester United: Pogba zeigt sich von Rangnick-Verpflichtung angetan Ralf Rangnick (63) soll bis zum Ende der laufenden Spielzeit die Geschicke von Manchester United lenken. Am gestrigen Sonntag gab es unter Interimscoach […]

Barcelona | Man City ruft nicht bezahlbare Summe für Torres auf

Barcelona | Man City ruft nicht bezahlbare Summe für Torres auf

29. November 2021

News | Ferran Torres will Manchester City in Richtung FC Barcelona verlassen. Ein baldiger Wechsel rückt angesichts der Ablöseforderungen in weite Ferne. Barcelona: Manchester City verlangt für Torres 80 Millionen Euro Der FC Barcelona soll sich mit Ferran Torres (21) bereits über einen Wechsel einig sein. In der vergangenen Woche reisten Sportdirektor Mateu Alemany (58) […]


'' + self.location.search