Lloris überragend, Salah unsichtbar – Die Einzelkritik zu Tottenham gegen Liverpool

Tottenham vs Liverpool: Großes Spektakel in London
Spieltag

News | In einem hochspektakulären Spiel trennten sich die Tottenham Hotspur und der Liverpool FC 2:2. Wir haben die Einzelkritik.

Das Aufeinandertreffen zwischen Tottenham und Liverpool war ziemlich wild und sorgte für beste Unterhaltung. Einige Akteure erwischten einen brillanten Abend, während es auch heftige Aussetzer auf dem Feld gab. Dies zeigt auch die Einzelkritik.



Noten wie in der Schule.

Tottenham Hotspur

Hugo Lloris: Parierte stark gegen die Fernschüsse von Milner, Alexander-Arnold und Keita. Spielte zudem gegen Salah stark mit. Beim Ausgleich ohne Chance, danach gegen Alexander-Arnold wieder auf dem Posten. In der zweiten Halbzeit kaum geprüft. Im Vorfeld des 1:2 stark gegen Salah und Mané. Note: 1,5

Davinson Sanchez: Bekam gegen Mané oft Hilfe, erfüllte seine Aufgaben insgesamt ordentlich. Beim Ausgleich als einziger Innenverteidiger in der Nähe und doch zu weit weg. In der Nachspielzeit rettet er mit einer perfekten Grätsche das 2:3. Note: 2,5

Eric Dier: Starker langer Ball auf Sessegnon in der Anfagsphase. Im Spielaufbau der wichtigste Mann. Defensiv insgesamt stark, vor dem Ausgleich brachte er den Ball nicht aus der Gefahrenzone und stand dann schlecht. Note: 2

Ben Davies: Salah machte lange keinen Stich gegen ihn und Sessegnon. Verhinderte zudem immer wieder gut die Läufe von Keita. Beim 1:2 nicht ganz auf der Höhe. In der Schlussphase sogar selbst mit der Chance zum Sieg. Note: 2

Emerson: Rückte etwas zu oft ein, um bei Mané zu helfen. Dadurch hatte Robertson oft viel Platz. Hatte in der 37. Minute Glück, dass sein Einsatz gegen Jota keinen Elfmeter zur Folge hatte. Beim 1:2 zu früh abgeschalten und Robertson aus den Augen verloren. Note: 4,5

Tanguy Ndombele (bis 64.): Starker Pass in die Schnittstelle zur Führung. Gegen den Ball gut, musste immer wieder Robertson zulaufen. Offensiv sehr unauffällig. Note: 3

Harry Winks: Sehr unauffällig. Strahlte mit dem Ball kaum Ruhe aus, gegen den Ball konnte er keinen Druck von der Abwehr nehmen. Den Ausfall von Hojbjerg merkte man enorm. Mit der ersten guten Aktion schickte er Son zum Ausgleich. Note: 4

Dele Alli (bis 81.): Agierte deutlich defensiver als gedacht. Auf der Acht sehr fleißig gegen den Ball, mit dem Ball immer wieder mit Akzenten. Nach einer halben Stunde verpasste er aus elf Metern das 2:0 gegen den überragenden Alisson. Vergeigte kurz nach der Pause ein Zwei auf Eins gegen den Brasilianer. Note: 3,5

Ryan Sessegnon (bis 86.): Rückte defensiv ebenso wie Emerson auf der anderen Seite weit ein. Deshalb konnte Alexander-Arnold zu frei agieren. In der Nachspielzeit mit starker Offensivaktion, als er Kane bediente. Note: 3

Heung-Min Son: Verpasste das frühe 2:0, jedoch kein Vorwurf, der Abschluss war schwer. Bediente Mitte der Halbzeit Dele perfekt. Insgesamt zu viele Probleme bei Ballannahmen. Guter Laufweg beim 2:2. Note: 3,5

Harry Kane: Starker Laufweg und noch besserer Abschluss beim Führungstreffer. Wenig später mit guter Vorarbeit auf Son, Mit viel Glück, dass seine Grätsche gegen Robertson nicht rot oder eine schwere Verletzung des Gegners zur Folge hatte. Verpasste zu Beginn der zweiten Halbzeit zweimal die Führung. Note: 3

Einwechslungen:

Oliver Skipp (ab 64.): Half mit seiner Pressingressistenz mit, das Spiel mehr unter Kontrolle zu bringen. Auch im Umschaltspiel stark. Note: 2,5

Lucas Moura (ab 81.): Keine Bewertung.

Sergio Reguilon (ab 86.): Keine Bewertung.

Noten von Lukas Heigl

Mehr News und Storys rund um die Premier League

Liverpool FC

Alisson: Beim ersten Gegentor machtlos. Zeigte eine überragende Parade gegen Dele Alli (30.). Wurde bei einem Ausflug von TAA irritiert. In der 55. Minute wieder gegen Kane zur Stelle gewesen. Das 2:2 geht auf seine Kappe. Hielt danach wieder gewohnt souverän. Ein eigentlich starkes Spiel mit einem riesengroßen Makel. Note: 3,5

Andrew Robertson: Hätte nach einer Minute treffen müssen. Kane entwischte ihm vor dem 0:1. In der Offensive mit großen Bemühungen. Erzwang mit seinem Nachsetzen und einer tollen Flanke den Ausgleich. Stand goldrichtig vor seinem Tor zum 2:1. Nach seinem harten Foul an Emerson mit Rot vom Platz geflogen. Sehr unnötig. Note: 4

Ibrahima Konaté: Klärte in allerletzter Not gegen Kane (12.). Immer hellwach und im Spielaufbau sehr souverän. Beeindruckender Auftritt des Franzosen. Note: 1,5

Joel Matip: Unauffälliges Spiel des Innenverteidigers. Machte seine Sache ordentlich. Machte in der zweiten Halbzeit einen netten Ausflug in die Offensive (54.). Note: 2,5

Trent-Alexander Arnold: Tolle Chip auf Robertson nach nur einer Minute. Nach zehn Minuten mit dem schwachen linken Fuß Lloris geprüft. Vor dem 0:1 einen schlampigen Ball gespielt. Kurz vor der Halbzeit beinahe die Führung für die Reds per Dropkick erzielt. Spielte einen herausragenden Ball vor dem 2:1. Bestätigte seine tolle Form. Note: 2

Tyler Morton (bis zur 60. Minute): Wirkte bei seinem Startelfdebüt in der Premier League zuweilen überfordert. Im Kopf zu oft den entscheidenden Moment zu langsam für dieses Niveau. Hatte die richtigen Ideen, aber es scheiterte an der Umsetzung. Tauchte in der zweiten Halbzeit komplett ab. Note: 5

Hier geht es zur Tabelle der Premier League

James Milner: Sollte Morton bei der defensiven Absicherung helfen, aber wurde oftmals überspielt. Gab dem Mittelfeld nicht so viel Halt, wie sich Klopp es gewünscht haben dürfte. Note: 3,5

Naby Keita: War der Aktivposten im Mittelfeld der Reds, aber spielte teilweise zu hektisch. Half mit seiner Dynamik und aggresivem Gegenpressing, den Druck hochzuhalten. Note: 3

Sadio Mané (bis zur 82. Minute): Wurde im Verlauf der ersten Halbzeit immer aktiver. War irgendwann kaum einzufangen. Im Laufe der der zweiten Halbzeit immer passiver geworden. Note: 3

Mohamed Salah: Unauffälliges Spiel des Ägypters. War weitestgehend abgemeldet und konnte kaum Impulse setzen. An der Entstehung des 2:1 mit einem verunglückten Kopfball beteiligt gewesen. Ansonsten war kaum etwas vom Liverpool-Star zu sehen. Ausnahmsweise beinahe unsichtbar auf dem Rasen. Note: 4,5

Diogo Jota (bis zur 92. Minute): Vom Portugiesen war lange Zeit wenig zu sehen. Sorgte aus dem Nichts für den Ausgleich mit einem präszisen Kopfball (35.). Hätte eigentlich einen Elfmeter bekommen müssen nach einem Bodycheck von Emerson. Nach der Pause beinahe mit dem nächsten Kopfballtor. Note: 2,5

Einwechslungen:

Roberto Firmino (ab der 60. Minute): Konnte sich nicht großartig beweisen und kam zu einem undankbaren Zeitpunkt auf den Rasen. Keine Bewertung.

Kostas Tsimikas (ab der 82. Minute): Keine Bewertung.

Joe Gomez (ab der 92. Minute): Keine Bewertung.

Noten von Damian Ozako

(Photo by Alex Pantling/Getty Images )

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

90Plus-Ticker: DFB-Elf vor der Entscheidung!

90Plus-Ticker: DFB-Elf vor der Entscheidung!

1. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Donnerstag, den 01. Dezember 2022. Die WM 2022 in Katar befindet sich noch in der Gruppenphase, doch schon bald steht die KO-Runde auf dem Programm und die Tage der Entscheidung sind da.  90PLUS-Ticker für den 01. Dezember Schon an den vergangenen Abenden wurde es teilweise dramatisch, wenn sich an Gruppenspieltag Drei der WM […]

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

Liverpool will Sven Mislintat als Sportdirektor

30. November 2022

News | Liverpool hat auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor mit Sven Mislintat wohl einen Wunschkandidaten gefunden. Dessen Abgang von Stuttgart war erst am Mittwoch bestätigt worden. Liverpool braucht neuen Sportdirektor Auf der Suche nach einem neuen Sportdirektor hat Liverpool offenbar einen neuen Favoriten. Sven Mislintat (50), der bis vor kurzem noch für den […]

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

90PLUS-Ticker: Ronaldo vor Saudi-Arabien-Wechsel, Füllkrug heiß begehrt

30. November 2022

Der 90PLUS-Ticker für Mittwoch, den 30. November 2022. Natürlich geht es weiter mit der WM 2022 in Katar, wir behalten aber natürlich auch die nationalen Ligen und alle weiteren Entwicklungen im Blick.  90PLUS-Ticker für den 30. November Seit mehr als einer Woche läuft WM 2022 in Katar. Einige Spiele sind bereits absolviert, einige Tore fielen bereits. […]


'' + self.location.search