Premier League | Bruno Fernandes und Luke Shaw beenden Manchester Citys Fabelserie

News

Derbytime! Im Spitzenspiel des 27. Spieltags empfing Tabellenführer Manchester City den Stadtrivalen und Zweiten Manchester United. Die verteidigten äußerst kompakt, City kam kaum zu Ideen. Letztendlich machten Bruno Fernandes und Luke Shaw den Unterschied zum 2:0-Sieg.

Knallstart Manchester United – City findet keine Antwort auf Bruno Fernandes

Das Manchester Derby nahm von der ersten Sekunde Betriebstemperatur auf. Keine Minute war gespielt, da rempelte Gabriel Jesus Anthony Martial im Strafraum um. Anthony Taylor blieb keine andere Wahl, als auf den Punkt zu zeigen. Bruno Fernandes nahm sich der Sache an und traf mit etwas Glück links unten. Ederson touchierte den Strafstoß noch leicht, konnte aber nicht parieren – 0:1, 2. Minute.

Bildquelle: imago

Nur zwei Minuten später hätte die Red Devils um ein Haar erhöht. Joao Cancelo vertändelte die Kugel im eigenen Strafraum gegen Luke Shaw. Uniteds Linksverteidiger schoss allerdings genau in die Arme von Ederson.

Im Anschluss kippte das Spiel zugunsten des Teams von Pep Guardiola. Doch zu wirklichen Chancen kamen sie bis zur Pause kaum. In der 24 Minute feuerte Oleksandr Zinchenko von der Strafraumkante wuchtig aufs Tor. Doch Dean Henderson parierte im Nachfassen. Ansonsten hatte David De Geas Vertreter – der Spanier verweilt zuhause beim frisch geborenen Nachwuchs – nicht viel in dieser ersten Halbzeit zu tun. City ließ den Ball gut laufen, machte viel Druck. Aber United ging mit der Führung in die Pause.

Shaw diesmal präziser – Manchester United schockt City erneut

An der grundsätzlichen Tonalität des Spiels änderte sich auch in der zweiten Halbzeit wenig. In Minute 48 legte Gabriel Jesus für Rodri an der Strafraumkante ab. Citys Nummer 16 hielt von der Strafraumkante mit der Innenseite drauf – und traf das rechte Lattenkreuz.

Bildquelle: imago

Eine Chance, die den Tabellenführer teuer zu stehen kam. Nur zwei Minuten später durfte Manchester United einen Konter fahren. Luke Shaw spielte im Strafraum einen cleveren Doppelpass mit Marcus Rashford. Durch mehrere Verteidiger hindurch traf er flach ins lange Eck zum 0:2.

In der Folge war es auch die Mannschaft von Ole Gunnar Solskjaer, die im Konter die besseren Chancen hatte. In der 58. Minute fiel eine abgefälschte Hereingabe Anthony Martial auf den Kopf. Der traf die Kugel aber nicht richtig, sodass Ederson zupacken konnte. Die größte Chance hatten sie allerdings zehn Minuten später. Martial schnappte sich einen kurzzeitig freien Ball, tauchte glockenfrei vor Ederson auf, schien ein bisschen irritiert und so war sein Schuss aufs kurze Eck eher die kleine Schwester dessen. Die Riesen-Riesen-Riesen-Chance zum 0:3 – und der Entscheidung.

Eine Viertelstunde vor Schluss kam auch Manchester City mal wieder gefährlich vors Tor. Der eingewechselte Phil Foden leitete einen Angriff selbst ein, kam aus der Drehung zum Abschluss, traf den Ball jedoch nicht richtig und die Chance war passé.

In der 79. Minute flankte der ebenfalls eingewechselte Kyle Walker aus dem Halbfeld scharf in die Mitte. Dort trat Raheem Sterling über die Kugel und Manchester Citys Versuche, auf die Anzeigetafel zu kommen, blieben weiterhin unbelohnt.

Am Ende stand ein überraschendes, aber verdientes 2:0 für Manchester United. Damit beenden die Red Devils Citys Fabelserie von 21 Pflichtspielsiegen in Folge und erweiterte die eigene auf 22 ungeschlagene Premier-League-Spiele am Stück. Wirklich spannend wird das Meisterrennen dadurch allerdings nicht mehr. Citys Vorsprung beträgt „nur noch“ elf Punkte.

 

Bildquelle: imago

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

Victor Catalina

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Viele Tore und Spektakel: Brentford und Liverpool trennen sich remis

Viele Tore und Spektakel: Brentford und Liverpool trennen sich remis

25. September 2021

News | Am Samstagabend stand in der Premier League das Duell zwischen Aufsteiger Brentford und Liverpool auf dem Programm. Die Partie bot jede Menge Unterhaltung, am Ende trennte man sich 3:3 (1:1). Viele Chancen, zwei Tore: Unterhaltsame erste Halbzeit Die erste Großchance ließ nicht lange auf sich warten. Nach einer starken Balleroberung wurde Mohamed Salah in […]

Manchester United patzt erneut!

Manchester United patzt erneut!

25. September 2021

Manchester United empfing am 6. Spieltag Aston Villa. Die Gastgeber konnten auf ihren guten Saisonstart nicht ausbauen und verloren mit 0:1. Gute Ausgangslage für Manchester United in der PL Manchester United ist mit 13 Punkten aus fünf Spielen gut in die Premier League gestartet. Die Red Devils lagen mit dieser Ausbeute daher punktgleich vor dem […]

Manchester City besiegt Chelsea dank Gabriel Jesus

Manchester City besiegt Chelsea dank Gabriel Jesus

25. September 2021

Mit Chelsea und Manchester City trafen die beiden heißesten Titelkandidaten Englands aufeinander. Nach langem Abtasten bot sich ein spektakuläres Spiel.


'' + self.location.search