Premier League: Neue Maßnahmen nach Corona-Ausbrüchen

Ein Spielball der Premier League
News

News | Die englische Premier League hat auf die jüngsten Coronavrius-Ausbrüche bei Manchester United und Tottenham Hotspur reagiert. Spieler werden sich nun häufiger testen lassen müssen.

Premier League intensiviert Coronavirus-Tests für Spieler

Zwei Partien von Manchester United (gegen Brentford) und Tottenham (gegen Brighton & Hove Albion) mussten bereits abgesagt werden, beide Teams hatten eine Vielzahl von positiven Coronavirus-Fällen zu verzeichnen. Insgesamt gab es vergangene Woche 42 positive Fälle in der Premier League, die meisten seit dem Restart 2019/2020.  Nun hat die Liga reagiert.

Wie die BBC berichtet, müssen sich Spieler und Staff neben täglichen Tests nun auch zwei Mal pro Woche einem PCR-Test unterziehen lassen. Darüber hinaus gehöre zu den Maßnahmen, das Tragen einer Maske wieder zu intensivieren und körperliche Nähe einzuschränken, u.a. auch bei Behandlungen.

Auch für die Fans hat sich der Alltag in den Premier-League-Stadien verändert. Zuschauende müssen nun eine zweifache Impfung oder einen negativen Test nachweisen, um bei Sportveranstaltungen mit mehr als 10.000 Menschen teilnehmen zu können.

(Photo by Laurence Griffiths/Getty Images)

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester United: Jesse Lingard weckt Interesse von Newcastle

Manchester United: Jesse Lingard weckt Interesse von Newcastle

19. Januar 2022

News | Newcastle United ist auf der Suche nach Verstärkungen offenbar auch an Jesse Lingard interessiert. Der Vertrag des 29-Jährigen bei Manchester United läuft zum Ende der aktuellen Saison aus. Newcastle United: Manchesters Jesse Lingard soll kommen Wie Sky Sports berichtet, bemüht sich Newcastle United um Jesse Lingard (29). Der Vertrag des offensiven Mittelfeldspielers bei […]

Pierre-Emerick Aubameyang: Al Nassr legt Arsenal Leihangebot vor

Pierre-Emerick Aubameyang: Al Nassr legt Arsenal Leihangebot vor

19. Januar 2022

News | Pierre-Emerick Aubameyang könnte Arsenal noch im Januar verlassen. Al Nassr aus Saudi-Arabien hat ein Leihangebot bis Saisonende mit anschließendem Kauf unterbreitet. Leihangebot von Al Nassr: Verlässt Aubameyang Arsenal im Winter? Wie CBS Sports berichtet, ist der saudi-arabische Verein Al Nassr an Pierre-Emerick Aubameyang  (32) interessiert. Arsenal soll für den Stürmer von Al Nassr […]

Premier League denkt über Regeländerung bei Spielabsagen wegen Corona nach – Treffen anberaumt

Premier League denkt über Regeländerung bei Spielabsagen wegen Corona nach – Treffen anberaumt

19. Januar 2022

News | In den letzten Wochen wurden Absagen von Spielen in der Premier League immer wieder kontrovers diskutiert. Mischungen aus Coronaausbrüchen und Verletzungen sorgten für einige Ausfälle, eine glasklare Richtlinie lag allerdings nicht vor. Die Liga entschied von Fall zu Fall.  Premier League: Regeländerungen bei Spielabsagen denkbar Der Unmut einiger Klubs über die fehlende Klarheit […]


'' + self.location.search