Toney! Brentford steigt nach Sieg gegen Swansea in die Premier League auf

Spieltag

Spielbericht | Im Endspiel der Championship-Playoffs trafen am Samstagnachmittag der Brentford FC und Swansea City aufeinander. In einer einseitigen Partie gewann Brentford mit 2:0 (2:0) und konnte sich somit den Aufstieg in die Premier League sichern. Ivan Toney war der entscheidende Mann.

Brentford dominiert gegen Swansea von Beginn an

Die Bees waren eine der besten Offensivmannschaften der abgelaufenen Saison, während Swansea vor allem über eine starke Defensive kam. Nach neun Minuten sah man erstmals diese offensive Stärke der Bees. Sergi Canos spielte einen überragenden Pass auf Bryan Mbeumo, Keeper Freddie Woodman kam zu spät, foulte Mbeumo und es gab Elfmeter (9.). Ivan Toney verwandelte sicher links unten zur frühen Führung für Brentford (10.). Auch danach blieben die Londoner die bessere Mannschaft.



Als Swansea gerade etwas besser in die Partie kam, machte Brentford nach einem perfekt ausgespielten Konter den zweiten Treffer. Nach einem langen Ball auf Mbeumo kam der Ball über die Station Mads Roerslev zu Emiliano Marcondes, der überlegt ins kurze Eck einschob (20.). Eine Minute später wäre beinahe der dritte Treffer für die Bees gefallen, Toney traf mit einem Fernschuss die Latte (21.).

Lesen Sie auch unseren Artikel zum Aufstiegskampf der Championship!

Danach ließ sich Brentford deutlich weiter nach hinten fallen und lauerte auf Konter, Swansea fiel wenig ein. Die größte Chance für die Waliser hatte Andre Ayew, der nach einem Freistoß an den Ball kam, jedoch nur die Latte traf (45+1.). So ging es mit dem 2:0 für Brentford in die Pause.

Swansea besser in der Partie, ein Platzverweis macht alle Hoffnungen zunichte

Swansea hatte sich zu Beginn der zweiten Halbzeit sichtlich mehr vorgenommen. Nach einer Flanke von Connor Roberts verfehlte Ayew das Tor aus fünf Metern knapp (47.). Nach zehn Minuten kam auch Brentford wieder besser in die Partie. Mbeumo hatte nach einer flachen Hereingabe die erste Chance für die Bees, doch sein Schuss aus zwölf Metern ging über das Tor (58.).

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Wenig später flog Jay Fulton von Swansea vom Platz. In einem Laufduell stieg er Roerslev voll auf die Achillesferse (65.). Chris Kavanagh zögerte keine Sekunde und zückte rot. Etwas hart, aber nicht unberechtigt. Danach merkte man, wie die Hoffnung auf Seiten der Waliser schwand. Brentford verwaltete die Partie souverän. Beide Mannschaften hatten noch die ein oder andere Halbchance, doch es wirkte nie so, als würde es noch mal spannend werden.

Und so blieb es beim 2:0 für Brentford und dem Aufstieg der Bees in die Premier League. Durch den Sieg sichert sich Brentford neben dem Aufstieg auch mindestens 170 Millionen Pfund, die in den nächsten drei Jahren auf jeden Fall an den Verein aus London ausbezahlt werden.

Photo: Marc D. Fuller / Imago

Lukas Heigl

Liebhaber des britischen Fußballs: Von Brighton über Reading und Wimbledon bis nach Inverness. Ist mehr für Spiele der dritten englischen Liga als für den Classico zu begeistern. Durch das Kommentatoren-Duo Galler/Menuge auch am französischen Fußball interessiert

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Medizinischer Notfall überschattet Newcastle-Pleite gegen Tottenham

Medizinischer Notfall überschattet Newcastle-Pleite gegen Tottenham

17. Oktober 2021

Im ersten Spiel nach der Übernahme durch ein saudi-arabisches Konsortium hat Newcastle gegen Tottenham mit 2:3 verloren. Die Partie wurde von einem medizinischen Notfall überschattet.  

Newcastle vs Tottenham unterbrochen: Medizinischer Notfall auf der Tribüne

Newcastle vs Tottenham unterbrochen: Medizinischer Notfall auf der Tribüne

17. Oktober 2021

News | Am achten Spieltag empfing Newcastle United Tottenham im St. James‘ Park. Kurz vor der Halbzeit wurde die Partie vom Schiedsrichter unterbrochen. Newcastle vs Tottenham unterbrochen Beim Stand von 2:1 für die Gäste aus Tottenham, die das Spiel nach dem frühen Führungstor Newcastles drehten, alarmierten Zuschauer von der Tribüne aus die Spieler sowie den […]

Newcastle United: Transferbudget nach Übernahme festgelegt

Newcastle United: Transferbudget nach Übernahme festgelegt

17. Oktober 2021

News | Newcastle United hat kürzlich den Besitzer gewechselt und wurde von einem saudi-arabischen Konsortium aufgekauft. Das brachte durchaus Kritik ein, zahlreiche Fans sehen die Magpies nun aber im Aufbruch.  50 Millionen Pfund Budget für Newcastle United Es ist viel Geld im Spiel und in den nächsten Jahren dürfte Newcastle United auch viel Geld ausgeben. […]


'' + self.location.search