Wahnsinn in Turin: Juventus nach 0:2 noch Remis: Milik fliegt nach vermeintlichem Siegtor vom Feld

Juventus Salernitana
News

News | Juventus Turin empfing am Sonntagabend zuhause Salernitana in der italienischen Serie A. Die Gäste spielten durchaus frech, Juventus holte einen Rückstand noch auf und spielte 2:2. 

Candreva schockt Juventus, Piatek legt nach

Gleich zu Beginn gab es einen Aufreger, als Krzysztof Piatek nach einem vermeintlichen Foulspiel einen Elfmeter haben wollte. Doch der VAR schaute sich die Szene nicht einmal an. Auf der Gegenseite hatte der junge Fabio Miretti einen ersten Abschluss, scheiterte aber. Salernitana versuchte, flach aus der Abwehr herauszuspielen, das war aber auch immer mit einem gewissen Risiko verbunden. Juventus dominierte die Anfangsphase, aber Salernitana war nicht allzu schlecht in der Partie, kam zumindest immer mal wieder in die gefährlichen Räume. Wie auch nach knapp 20 Minuten, als Juventus zu passiv verteidigte. Am Ende schlug Andrea Candreva zu, der sich in eine gefährliche und scharfe Flanke warf und den Ball über die Linie drückte.

Viel mehr als mehr Ballbesitz hatte Juventus allerdings nach dem Tor auch nicht. Die Bianconeri versuchten, die Offensivspieler um Dusan Vlahovic immer wieder in Szene zu setzen, das gelang aber selten mit der richtigen Präzision. So auch kurz vor dem Pausenpfiff, als ein Querpass von Juan Cuadrado auf Vlahovic in gefährlicher Position misslang. Hier wäre deutlich mehr möglich gewesen. Nach einem eher durchwachsenen Saisonstart verlief auch die erste Halbzeit in diesem Spiel alles andere als ideal für die Gastgeber aus Turin, denn kurz vor dem Pausenpfiff gab es noch einen Elfmeter für die Gäste, weil Bremer Hand spielte. Piatek trat an und verwandelte zum 0:2. So ging es auch in die Kabine.

Weitere News und Berichte rund um die Serie A 

Bonucci und Milik: In der Nachspielzeit wird es irre

Juventus kam mit Wut im Bauch aus der Kabine. Auf Vorlage von Filip Kostic war es Bremer, der in der 51. Minute mit einem wuchtigen Kopfballaufsetzer für das 1:2 sorgte. Der brasilianische Innenverteidiger setzte sich sehr gut durch. Quasi eine Minute später wäre fast schon das 2:2 gefallen, diesmal hatte Salernitana beinahe ein Eigentor produziert. Der große Schwung, der sich zu Beginn der 2. Halbzeit zeigte, war auch schnell wieder verflogen. Die Gastgeber waren zwar spielbestimmend, allerdings reichte es nicht, um eine neue, große Druckperiode entstehen zu lassen. Und so waren schon gut 70 Minuten gespielt, als der eingewechselte Arkadiusz Milik mit einem Schlenzer auf die lange Ecke versuchte, Torgefahr zu erzeugen. Doch auch sein Versuch ging deutlich am Tor vorbei.

Auch in der Phase danach kam nicht deutlich mehr als ein Freistoß von Leandro Paredes, der deutlich das Ziel verfehlte, dabei herum. In der 90. Minute traf Milik mit einem guten Distanzschuss nur die Latte, das war die beste Chance seit langer Zeit für die Gastgeber. Die Nachspielzeit war schon angebrochen, als der Schiedsrichter auf den Punkt zeigte und einen Elfmeter für Juventus pfiff. Leonardo Bonucci trat an, verschoss den Elfmeter aber und traf dennoch im Nachschuss! Es wurde noch wilder. Nach einem Eckball traf Juventus zum 3:2, Milik war der Torschütze. Er jubelte, zog sein Trikot aus und flog deswegen mit der Ampelkarte vom Platz. Das war der Höhepunkt des Spiels! Dachten alle, denn dann griff der VAR ein und aufgrund einer Abseitsstellung zählte der Treffer nicht. Es blieb beim 2:2 – Milik war aber vom Platz geflogen! Das war der Schlusspunkt, natürlich gab es aber noch weitere Karten auf der Bank, vor allem für Juventus.

(Photo by ISABELLA BONOTTO/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Tausch von van de Beek und McKennie? Juventus-Untersuchungen decken alte Transferpläne auf

Tausch von van de Beek und McKennie? Juventus-Untersuchungen decken alte Transferpläne auf

6. Dezember 2022

News | Im Zuge der Ermittlungen und der Akte „Prisma“ rund um Juventus Turin kommen immer mehr Informationen ans Licht. So auch zu ehemaligen  Transferplänen der Bianconeri. Juventus: Tauschgeschäft mit McKennie und van de Beek? Wie ein Bericht der italienischen Gazzetta dello Sport offenlegt, gab es bei der Alten Dame im Sommer 2021 Überlegungen, ein […]

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

90PLUS-Ticker: Die letzten Achtelfinalentscheidungen fallen

6. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Dienstag, den 06. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer sieben und acht stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 06. Dezember  Sechs von acht Achtelfinalpartien sind bereits absolviert. Auch am heutigen Dienstag stehen zwei Partien auf dem Programm. […]

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

90PLUS-Ticker: Neues von Pelé

5. Dezember 2022

Der 90PLUS-Ticker für Montag, den 05. Dezember 2022. Die K.O.-Runde der WM läuft auf Hochtouren, die Spiele Nummer fünf und sechs stehen an. Auch die nationalen Ligen behalten wir natürlich im Blick.   90PLUS-Ticker für den 05. Dezember  Am gestrigen Sonntag fanden zwei K.O.-Spiele bei dieser WM 2022 statt. Auch für den Montag stehen zwei […]


'' + self.location.search