Juventus siegt gegen die Fiorentina in der Nachspielzeit!

Adrien Rabiot von Juventus im Zweikampf mit Dusan Vlahovic von der ACF Fiorentina
Spieltag

Spieltag | Juventus hat gegen die ACF Fiorentina spät mit 1:0 (0:0) gewonnen. Den Treffer erzielte Juan Cuadrado in der Nachspielzeit.

90+1: Juventus schlägt die Fiorentina spät

Juventus ist in der Serie A gegen die ACF Fiorentina noch spät zu einem 1:0 (0:0) Sieg gekommen. Der eingewechselte Juan Cuadrado erzielte den Treffer in der Nachspielzeit (90+1).

Die Gäste begannen sehr abwartend, bedacht auf defensive Kompaktheit, was es Juventus zunächst sehr schwer machte. Ein erster Abschluss von Dybala segelte deutlich drüber (10.), stellte also noch keine ernsthafte Gelegenheit dar.

Nach einer halben Stunde betrug das Torschussverhältnis 3:1, was untermauerte, wie wenig Chancen die erst Halbzeit bot. Jose Callejon (36.) und Dusan Vlahovic (38.) hatten dann auch mal Gelegenheiten für die Gäste, beide Abschlüsse gingen allerdings vorbei und sorgten auch nicht für viel Gefahr. So ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit.

Zweite Hälfte: Juventus in der Schlussphase gegen die Fiorentina in Überzahl

In der zweiten Hälfte gab es dann die erste wirklich gefährliche Gelegenheit der Partie für die Gastgeber. Alvaro Morata versuchte es per Volley von der Strafraumkante aus, setzte den Ball aber knapp neben das Tor (50.). Es folgten zwar keine hochkarätigen, aber immerhin häufigere Abschlüsse der Gastgeber.

Ein Versuch von Rabiot wurde abgefälscht (55.), nach der anschließenden Ecke schoss Rugani weit drüber (56.). Insgesamt tat Juventus allerdings zu wenig für die Führung. Dann allerdings sah Milenkovic bei den Gästen innerhalb kürzester Zeit zwei gelbe Karten (66., 73.) und musste vorzeitig duschen gehen.

Mehr News und Stories rund um die Serie A

Die Überzahl wollte Juventus jetzt unbedingt nutzen, um den Heimsieg und die drei Punkte einzufahren. Federico Chiesa scheiterte von der Kante des Fünfmeterraums aus an der Latte (76.). Dann traf Alvaro Morata nach einer Flanke von Cuadrado, stand dabei allerdings im Abseits (81.).

Im Spiel der Gastgeber war jetzt aufgrund der Überzahl allerdings wesentlich mehr Dominanz und der benötigte Offensivdrang. Die vier Minuten Nachspielzeit waren gerade angebrochen, da traf der eingewechselte Juan Cuadrado (90+1). Aus spitzem Winkel versenkte er den Ball in der kurzen Ecke.

Dann war das Spiel vorbei. Die Fiorentina bleibt Tabellensiebter, Juve ist jetzt Achter und hat nach Punkten zu den Gästen aufgeschlossen. Beide Teams haben aus jeweils zwölf Spielen nun 18 Punkte geholt.

(Photo by Chris Ricco/Getty Images)

 

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Serie A: Calhanoglu ebnet Inter gegen Venezia den Sieg!

Serie A: Calhanoglu ebnet Inter gegen Venezia den Sieg!

27. November 2021

News | In der Serie A hat Inter mit einem 2:0(1:0)-Sieg beim Venezia FC den Anschluss an das Spitzenduo SSC Napoli und AC Milan gehalten. Inter gewinnt dank Calhanoglu beim Venezia FC Am Samstagabend hat der Venezia FC sein Heimspiel in der Serie A gegen Inter mit 0:2 (0:1) verloren. Hakan Calhanoglu (34.) und Lautaro […]

Serie A | Niederlage gegen Atalanta! Juventus rutscht weiter ab

Serie A | Niederlage gegen Atalanta! Juventus rutscht weiter ab

27. November 2021

News | Unter Zugzwang stand Juventus vor dem Heimspiel gegen Atalanta. Die Lage besserte sich nicht für den Rekordmeister, denn er unterlag mit 0:1. Atalanta mit mehr Feldanteilen und dem Tor Lediglich auf Rang sieben war die Bianconeri, die unter der Woche in der Champions League mit 0:4 bei Chelsea unterging, zu finden. Die Bergamasci hingegen lag […]

Serie A: Bilanzfälschung – Juventus im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft

Serie A: Bilanzfälschung – Juventus im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft

27. November 2021

News | Juventus Turin befindet sich gegenwärtig im Visier der italienischen Staatsanwaltschaft. Laut diversen italienischen Medien geht es um Vorwürfe wie Bilanzfälschung. Gegen mehrere Personen werde ermittelt, heißt es.  Juventus: Ermittlungen wegen Bilanzfälschung Die Staatsanwaltschaft in Turin hat Ermittlungen gegen sechs Personen eingeleitet, konkret geht es um verdächtige Überweisungen im Zusammenhang mit Juventus. Mehrere italienische […]


'' + self.location.search