Mertens überragt! Napoli lässt Lazio keine Chance

Napoli ließ Lazio keine Chance.
News

News | Das Topspiel der Serie A wurde zu einer klaren Angelegenheit. Die SSC Napoli bezwang Lazio nach starker erster Hälfte mit 4:0.

Napoli brilliert – Mertens mit Doppelpack

Vor drei Tagen jährte sich erstmals der Tod von Fußballlegende Diego Armando Maradona. Die Gli Azzurri trug zu seinen Ehren erneut ein Trikot, auf dem sein Gesicht abgebildet war. Auf dem Spielfeld knüpfte sie direkt an die Leistungen des Vereinsidols an. In der sechsten Minute sprang der Ball aus dem Gewühl vor die Füße des aus zwölf Metern abziehenden Piotr Zielinski, der von Danilo Cataldi leicht abgefälschte Schuss schlug unhaltbar für Pepe Reina im Tor ein – 1:0.

Rund 180 Sekunden später kombinierte Napoli über zahlreiche Stationen, ehe Lorenzo Insigne den mitgelaufenen Dries Mertens bediente, der mehrere Gegenspieler aussteigen ließ und dann überlegt mit der Innenseite ins rechte Eck zum 2:0 vollendete. Der spielfreudige Tabellenführer drückte anschließend weiter aufs Gaspedal, während die Römer nichts entgegenzusetzen hatten und zumeist hinterher liefen.

 

Nach 21 Minuten entstand eine Umschaltsituation für die Gäste, Ciro Immobile kam aus spitzem Winkel zum Schuss und prüfte erstmals David Ospina. Kurz darauf parierte der Schlussmann glänzend nach starker Volleyabnahme von Luis Alberto. Die anschließende Ecke trat der Spanier selbst, sie landete auf dem Kopf von Francesco Acerbi und daraufhin am Querbalken (25.).

Die SSC glänzte aber auch in dieser Phase im Ballbesitz. Das Spielgerät lief beeindruckend sicher durch die eigenen Reihen, woraus das 3:0 resultierte. Einen weiteren klug vorgetragenen Angriff schloss Mertens – nach Ablage von Hirving Lozano – mit einem sensationellen Schlenzer in den Torwinkel ab (29.). Das bemühte Lazio hatte bis zum Pausenpfiff von Schiedsrichter Daniele Orsato keine Antwort parat.

Napoli Lazio Maradona Fahne

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

Napoli im Verwaltungsmodus – Ruiz setzt den Schlusspunkt

Die Anfangsphase des zweiten Abschnitts konnte vom Unterhaltungsfaktor nicht mit dem fulminanten Auftakt mithalten. Die Hausherren waren zwar mit reichlich Feldanteilen ausgestattet, die erste Torchance kreierten sie erst in Minute 58. Mario Rui visierte aus halblinker Position das lange Eck an, doch Reina befand sich auf dem Posten.

Von der Biancocelesti war dagegen nur wenig zu sehen. Eine Aufholjagd wirkte zu keinem Zeitpunkt realistisch. Daher nahm Napoli-Coach Luciano Spalletti mit Blick auf das schwierige – schon am Mittwoch anstehende – Auswärtsspiel gegen Sassuolo, das heute bei der AC Milan gewann schon nach 65 Zeigerumdrehungen den herausragenden Mertens sowie Lozano vom Spielfeld.

Mehr Informationen zur Serie A

Im Stile einer Spitzenmannschaft brachte die SSC den klaren Vorsprung ungefährdet über die Ziellinie. Fabián Ruiz erhöhte mit einem ebenfalls sehenswerten Distanzschuss, der rechts neben Reina einschlug, sogar noch auf 4:0 (85.). Der Abstand zum ärgsten Verfolger AC Milan beträgt aktuell drei Punkte.

Lazio fällt nach dem rundum ernüchternden Abend auf den achten Platz zurück. Am Donnerstagabend wollen die von Maurizio Sarri betreuten Hauptstädter im Vergleich mit Udine in die Erfolgsspur zurückkehren.

(Photo by Francesco Pecoraro/Getty Images)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

90PLUS-Transferticker: Viele Neuzugänge, Bayern-Verteidiger Richards nach England?

5. Juli 2022

Willkommen zum 90PLUS-Transferticker zum Sommer-Fenster 2022. Hier versuchen wir euch über abgeschlossene Deals, Gerüchte und mehr auf dem Laufenden zu halten. Der Inhalt aktualisiert sich automatisch.  Startdatum des Tickers ist Montag, der 13. Juni 2022. Bis zum Ablauf des Transferfensters werden wir euch täglich informieren! Was passiert auf dem Transfermarkt? Welche Gerüchte gibt es? Was […]

AC Milan bestätigt Verpflichtung von Divock Origi

AC Milan bestätigt Verpflichtung von Divock Origi

5. Juli 2022

News | Nach der Meisterschaft in der Serie A hat Milan die Kaderplanungen vorangetrieben. Nun wurde die Verpflichtung von Divock Origi offiziell bekannt gegeben. Der Angreifer kommt vom FC Liverpool.  Origi wechselt zu Milan Divock Origi (25) verlässt den FC Liverpool mit Vertragsende und wechselt zu Milan. Die Rossoneri gaben nun im Rahmen einer Pressemitteilung […]

Perfekt: AS Roma holt Zeki Celik vom OSC Lille

Perfekt: AS Roma holt Zeki Celik vom OSC Lille

5. Juli 2022

News | Die AS Roma will in der kommenden Saison in der Serie A eine wichtigere Rolle spielen. Seinen Teil dazu beitragen soll Zeki Celik, der vom OSC Lille kommt. AS Roma: Celik unterschreibt für vier Jahre Die AS Roma gewann die erste Auflage der neugegründeten Europa Conference League und erreichte in der Serie A Rang sechs. […]


'' + self.location.search