Einen Tag nach Entlassung von Berardi: Souloukou ist neue Roma-Geschäftsführerin

19. April 2023 | News | BY Jannek Ringen

News | Einen Tag nach der Entlassung von Pietro Berardi präsentiert die Roma eine Nachfolgerin. Die 39-Jährige Souloukou ist neue Geschäftsführerin in der Hauptstadt.

Souloukou übernimmt bei der Roma

Nur einen Tag nach der Entlassung von Pietro Berardi (47) hat die AS Rom die Nachfolge geklärt. Die griechische Managerin Lina Souloukou wird neue Geschäftsführerin des italienischen Fußball-Erstligisten. Dies teilte der Klub am Dienstagabend mit. Berardi war am Montag entlassen worden, zuvor waren staatsanwaltliche Ermittlungen wegen des Verdachts auf Bilanzfälschung gegen ihn publik geworden.

Mehr News und Storys rund um die Serie A



„Lina ist eine erfahrene, respektierte und anerkannte Managerin in der Welt des Fußballs und der Wirtschaft: Wir freuen uns sehr, sie in der AS-Roma-Familie willkommen zu heißen. Wir werden eng mit ihr zusammenarbeiten, um den Klub weiterhin auf das höchste Niveau zu bringen, das die Fans und die Stadt verdienen“, hieß es vonseiten der Roma.

Souloukou (39) hatte zuvor unter anderem für den griechischen Spitzenklub Olympiakos Piräus gearbeitet. Sie ist seit 2019 Mitglied des Vorstands der europäischen Klubvereinigung (ECA).

(Photo credit should read FILIPPO MONTEFORTE/AFP via Getty Images)

Jannek Ringen

Sozialisiert durch die Raute von Thomas Schaaf, gebrochen durch den Abstieg unter Florian Kohfeldt. Fußball in Deutschland ist sein Fachgebiet, aber immer mit einem Blick in England und Italien.


Ähnliche Artikel