Zahlreiche Klubs aus der Super League wieder Teil der ECA

Super League

News | Am heutigen Montag gab die Europäische Klubvereinigung offiziell bekannt, dass einige Teams, die sich ursprünglich der Super League anschließen wollten, wieder Teil der ECA sind. 

Einige Klubs aus der Super League wieder Teil der ECA

Wie die ECA nun offiziell bekannt gab, sind viele Super-League-Klubs nun wieder vollwertige Mitglieder in der europäischen Klub-Vereinigung. Bei den Rückkehrern handelt es sich namentlich um AC Milan, Arsenal FC, Chelsea FC, Club Atlético de Madrid, FC Internazionale Milano, Liverpool FC, Manchester City FC, Manchester United FC and Tottenham Hotspur FC. All die genannten Vereine hatten sich mittlerweile von der Idee einer europäischen Super League distanziert und dürften sich so die Rückkehr erkauft haben.

Die verbleibenden Klubs wie Real Madrid, der FC Barcelona und Juventus Turin tauchen nicht in dem Statement auf. Diese Klubs sollen weiterhin an der Idee der Super League festhalten. Allerdings betont die Vereinigung erneut, wie schädlich die Idee für die „breitere Fußballlandschaft“ war und wäre. Die wiederkehrenden Klubs hätten dies mittlerweile verstanden. Im April wurden Pläne der größten Klubs der Fußballwelt bekannt, die sich von der UEFA und ihren Wettbewerben abspalten sollten. Die Pläne sorgten für große Empörung über all. Die ECA bezeichnet diesen, jetzigen Schritt nun als offizielles Ende einer „zu bereuendem Episode“ im europäischen Fußball.

Die neun Klubs, die nun wieder der ECA angehören, haben auch die Möglichkeit, wieder regulär an Meetings teilzunehmen. All diese Klubs wurden von der UEFA bereits begnadigt, zudem haben sie Strafen erhalten.

Photo by Martin Rickett

Julius Eid

Seit 2018 bei 90PLUS, seit Riquelme Fußballfan. Gerade die emotionale Seite des Sports und Fan-Themen sind Julius‘ Steckenpferd. Alleine deshalb gilt: Klopp vor Guardiola.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

PSG-Präsident Al-Khelaifi schießt gegen Super-League-Vereine

PSG-Präsident Al-Khelaifi schießt gegen Super-League-Vereine

7. September 2021

News | Die Super League, es kommt einem vor wie ein lang vergessener Traum. PSG-Präsident Nasser Al-Khelaifi betonte nun, dass etwaige Bemühungen, eine solche Liga vorantreiben zu wollen, Verschwendung sind. Al-Khelaifi: „Interessen des europäischen Fußballs verteidigt“ Im Zuge der Generalversammlung der European Club Association (ECA) hat Nasser Al-Khelaifi (47), Präsident von Paris Saint-Germain, erneut Kritik […]

Super League | UEFA weist Forderungen aus Gerichtsurteil zurück

Super League | UEFA weist Forderungen aus Gerichtsurteil zurück

2. August 2021

News | Am Freitag ordnete ein Gericht in Madrid an, dass die UEFA die Bestrafungen gegenüber den Super-League-Gründern zurückziehen müsse. Der europäische Fußballverband wird allerdings nicht auf die Vorgaben eingehen. Super League: UEFA lehnt Urteil ab und verlässt sich auf europäisches Gesicht Juventus Turin, der FC Barcelona und Real Madrid verblieben von den ursprünglichen zwölf Gründungsvereinen […]

Real-Präsident Perez glaubt weiter an die Super League: „Der Fußball stirbt“

Real-Präsident Perez glaubt weiter an die Super League: „Der Fußball stirbt“

25. Juni 2021

News | Florentino Perez, Präsident von Real Madrid, hat sich erneut zur Super League geäußert, die er nicht als gescheitert betrachtet. Perez betrachtet Super League als Rettung In einem großen Interview mit dem Radiosender ONDA CERO hat Florentino Perez (74) erneut die UEFA scharf kritisiert. Diese soll sich „mehr um die Fans kümmern“ (Zitate via […]


'' + self.location.search