WM 2022 | Schicksalsspiel? Die Aufstellungen zu Argentinien gegen Mexiko

Messi Argentinien Mexiko
WM-News

News | Das letzte Spiel des Tages am Samstag findet zwischen Argentinien und Mexiko statt. Nach der Pleite zum Auftakt muss die argentinische Auswahl nun eine Leistungssteigerung zeigen, um die Chancen auf das Achtelfinale zu wahren. 

Argentinien gegen Mexiko: Die Aufstellungen

Im ersten Spiel lief zunächst alles nach Plan für Argentinien. Die Südamerikaner gingen gegen Saudi-Arabien mit 1:0 in Führung, spielten weiter nach vorne. Abseitstore und eine viel schwächere zweite Halbzeit sorgten am Ende aber für die Niederlage. Jetzt steht die Auswahl um Superstar Lionel Messi unter Druck. Gegen Mexiko muss ein Sieg her. Die Mexikaner werden aber alles andere als angenehm zu bespielen sein, denn sie bringen viel Technik und Geschwindigkeit mit.

WM 2022: Wie und warum wir berichten 

Drei Änderungen gab es bei den Argeniniern: Lisandro Martínez ersetzte Cristian Romero in der Innenverteidigung. Dazu begann Guido Rodríguez im defensiven Mittelfeld für Leandro Paredes und vorne links Brightons Alexis Mac Allister anstelle von Papu Gómez. Mexiko begann – natürlich – mit Guillermo Ochoa im Tor. Dazu Héctor Herrera und Luis Chávez an der Seite von Ex-Leverkusener Andrés Guardado, der inzwischen seine fünfte Weltmeisterschaft spielte. Ganz vorne entschied sich Gerardo Martino für Hirving Lozano sowie Alexis Vega.

Die Aufstellungen im Überblick

Argentinien: E. Martínez – G. Montiel, Otamendi, Lis. Martínez, M. Acuña – R. de Paul, G. Rodríguez – Di María, Messi, Mac Allister – L. Martínez

Mexiko: Ochoa – C. Montes, N. Araujo, H. Moreno – K. Alvárez, H. Herrera, Guardado, L. Chávez, J. Gallardo – H. Lozano, Alexis Vega

(Photo by JUAN MABROMATA/AFP via Getty Images)

Victor Catalina

Mit Hitzfelds Bayern aufgewachsen, in Dortmund studiert und Sheffield das eigene Handwerk perfektioniert. Für 90PLUS immer bestens über die Vergangenheit und Gegenwart des europäischen Fußballs sowie seine Statistiken informiert.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

13. Januar 2023

News | In den Wochen nach der WM deckten immer mehr Medienberichte auf, mit welchen Mitteln die FIFA versuchte, das Turnier in Katar zu beschönigen. Offenbar machte sich der Weltverband auch Gedanken darüber, wie Gianni Infantino auf den TV-Bildern zu sehen sein soll.  Infantino hatte „Handyverbot“ Für die WM in Katar hat die FIFA offenbar genaueste Anweisungen […]

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

31. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die siebte und letzte Kategorie wirft noch einmal einen Blick zurück auf die schönsten Tore des Jahres.  Tore sind essenziell im Fußball. Fans schauen die Spiele einerseits um mitzufiebern, […]

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

30. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die sechste Kategorie kümmert sich um die Trainer des Jahres.  Nun, den Trainer des Jahres zu bestimmen, gestaltet sich generell eher schwierig. Jeder Trainer arbeitet natürlich mit anderen Voraussetzungen […]