WM 2022: Das sind die Kader der Gruppe C

Argentinien WM 2022
WM-News

News | Am Sonntag, den 20. November 2022 beginnt die WM 2022 in Katar. Mittlerweile haben die Teams ihre Kader nominiert. Wir liefern die Übersicht – Gruppe für Gruppe. 

WM 2022: Das sind die Kader der Gruppe C

Die Weltmeisterschaft steht vor der Tür, die Nationaltrainer der Gruppe C haben ihre Kader nominiert.  Naja, alle außer der Trainer der mexikanischen Auswahl. Der Fokus liegt hierbei natürlich auf Argentinien mit Lionel Messi. Der erfahrene Offensivspieler spielt nun möglicherweise seine letzte Weltmeisterschaft. Er hat tatkräftige Unterstützung hinter und neben sich, denn der Kader Argentiniens bietet einiges. Saudi-Arabien kommt hingegen deutlich mehr über das Kollektiv. Die Polen setzen auf Robert Lewandowski im Angriff, der die Mannschaft in die K.O.-Runde führen soll.

WM 2022: Wie und warum wir berichten 

Argentinien: Messi, Lautaro, Dybala und vieles mehr

Tor: Emiliano Martinez (Aston Villa); Geronimo Rulli (Villarreal); Franco Armani (River Plate)

Abwehr: Gonzalo Montiel; Marcos Acuña (Sevilla); Nicolas Otamendi (Benfica); Nicolas Tagliafico (Lyon); Nahuel Molina (Atletico); Juan Foyth (Villarreal); Lisandro Martinez (Manchester United); German Pezzella (Real Betis); Cristian Romero (Tottenham)

Mittelfeld und Angriff: Exequiel Palacios (Leverkusen); Rodrigo de Paul (Atletico); Enzo Fernandez (Benfica); Guido Rodriguez (Real Betis); Leandro Paredes; Angel Di Maria (Juventus); Alexis Mac Allister (Brighton); Julian Alvarez (Manchester City); Lionel Messi (PSG); Paulo Dybala (AS Rom); Lautaro Martinez; Joaquin Correa (Inter); Nicolas Gonzalez (Fiorentina); Papu Gomez (Sevilla)

Saudi-Arabien: Das Kollektiv entscheidet

Tor: Mohammed Al-Rubaie (Al-Ahli); Mohammed Al-Owais (Al-Hilal); Nawaf Al-Aqidi (Al-Nassr)

Abwehr: Abdulelah Al-Amri; Abdullah Madu; Sultan Al-Ghannam (Al-Nassr); Hassan Tambakti ((Al-Shabab); Mohammed Al-Burayk; Ali Al-Boleahi; Yasser Al-Shahrani; Nasser Al-Dawsari (Al-Hilal)

Mittelfeld und Angriff: Ali Al-Hassan; Sami Al-Najej (Al-Nassr); Abdullah Otayf; Mohamed Kanno; Abdulelah Al-Malki; Salman Al-Faraj; Samle Al-Dawsari; Saleh Al-Shehri (Al-Hilal); Riad Sharahili (Abha Club); Abdulrahman Al-Obood (Al-Ittihad); Hattan Bahebri; Fahad Al-Muwallad (Al-Shabab); Firas Al-Buraikan (Al-Fateh); Haitham Asiri (Al-Ahli)

 

Mexiko: Ja, Ochoa spielt immer noch!

Tor: Rodolfo Cota (Club Leon); Guillermo Ochoa (CF America); Alfredo Talavera (FC Juarez)

Abwehr: Cesar Montes; Hector Moreno; Jesus Gallardo (Monterrey); Johan Vasquez (Cremonese); Nestor Araujo (CF America); Gerardo Arteaga (KRC Genk); Jorge Sanchez (Ajax); Kevin Alvarez (Pachuca)

Mittelfeld und Angriff: Edson Alvarez (Ajax); Luis Chavez (Pachuca); Carlos Rodriguez; Uriel Antuna (Cruz Azul); Erick Gutierrez (PSV Eindhoven); Luis Romo; Rogelio Funes Mori (Monterrey); Orbelin Pineda (AEK Athen); Andres Guardado (Real Betis); Hector Herrera (Houston Dynamo); Alexis Vega; Roberto Alvarado (Guadalajara); Hirving Lozano (SSC Neapel); Raul Jimenez (Wolves); Henry Martin (CF America)

 

Polen: Nicht nur Robert Lewandowski

Tor: Wojciech Szczesny (Juventus); Bartłomiej Dragowski (Spezia); Łukasz Skorupski (Bologna)

Abwehr: Jan Bednarek, Matty Cash (Aston Villa); Jakub Kiwior (Spezia); Mateusz Wieteska (Clermont Foot); Kamil Glik (Benevento); Artur Jędrzejczyk (Legia); Bartosz Bereszynski (Sampdoria); Robert Gumny (FC Augsburg)

Mittelfeld und Angriff: Krystian Bielik (Birmingham); Grzegorz Krychowiak (Al Shabab); Damian Szymański (AEK Athen); Szymon Zurkowski (Fiorentina); Przemysław Frankowski (RC Lens); Nicola Zalewski (Roma); Piotr Zieliński (SSC Neapel); Sebastian Szymański (Feyenoord); Jakub Kamiński (Wolfsburg); Kamil Grosicki (Pogon Stettin); Michał Skoras (Lech Posen); Robert Lewandowski (FC Barcelona); Krzysztof Piątek (Salernitana); Arkadiusz Milik (Juventus); Karol Świderski (Charlotte FC)

(Photo by LUIS ROBAYO/AFP via Getty Images)

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

FIFA gab Anweisungen: So sollte Infantino auf den TV-Bildern aus Katar abgebildet werden

13. Januar 2023

News | In den Wochen nach der WM deckten immer mehr Medienberichte auf, mit welchen Mitteln die FIFA versuchte, das Turnier in Katar zu beschönigen. Offenbar machte sich der Weltverband auch Gedanken darüber, wie Gianni Infantino auf den TV-Bildern zu sehen sein soll.  Infantino hatte „Handyverbot“ Für die WM in Katar hat die FIFA offenbar genaueste Anweisungen […]

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

Jahresawards 2022: Was ist das Tor des Jahres?

31. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die siebte und letzte Kategorie wirft noch einmal einen Blick zurück auf die schönsten Tore des Jahres.  Tore sind essenziell im Fußball. Fans schauen die Spiele einerseits um mitzufiebern, […]

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

Jahresawards 2022: Wer ist Trainer des Jahres?

30. Dezember 2022

Das Fußballjahr 2022 neigt sich dem Ende entgegen, also ist es Zeit für die Jahresawards. In sieben Kategorien lassen wir das Jahr noch einmal Revue passieren. Die sechste Kategorie kümmert sich um die Trainer des Jahres.  Nun, den Trainer des Jahres zu bestimmen, gestaltet sich generell eher schwierig. Jeder Trainer arbeitet natürlich mit anderen Voraussetzungen […]