100-Mio-Deal: Manchester City verpflichtet Jack Grealish

Grealish Manchester
Premier League

News | Manchester City hat den ersten großen Transfer in diesem Sommer bestätigt. Mit Jack Grealish von Aston Villa kommt ein Offensivspieler nach Manchester, allerdings hat es die Ablösesumme in sich.

Manchester City verpflichtet Jack Grealish

Das Rätselraten um die Zukunft von Offensivspieler Jack Grealish (25) hat ein Ende. Manchester City gab nun bekannt, dass der englische Nationalspieler zu den Skyblues wechselt und einen langfristigen Vertrag unterschreibt. Aston Villa, das mit Leon Bailey (23) bereits einen neuen Offensivspieler verpflichtet hat, erhält rund 100 Millionen Pfund Ablöse. Umgerechnet sind das rund 120 Millionen Euro, wodurch dieser Transfer einer der teuersten der letzten Jahre ist.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

Für Aston Villa war Grealish in den letzten Jahren einer der wichtigsten Spieler. In der Offensive fungierte er als absoluter Schlüsselspieler, der sich sukzessive weiterentwickelte. 96 Partien absolvierte der 25-Jährige bisher in der Premier League, dabei gelangen ihm 15 Tore und 19 Torvorlagen. Bei Manchester City sollte diese Quote noch einmal deutlich in die Höhe steigen können. 

„City ist das beste Team des Landes mit einem Manager, der als der beste der Welt gilt – es ist ein wahr gewordener Traum, Teil dieses Clubs zu sein“, wird Grealish zitiert. Sportdirektor Txiki Begiristain hatte nur lobende Worte für seinen neuen Schützling übrig. „Sein natürliches Talent und sein Engagement, sich als Spieler zu verbessern, haben ihn zu einem der aufregendsten Offensivspieler im heutigen Weltfußball gemacht“, betonte der Spanier. „Pep liebt seine Spielweise, und wir alle sind der Meinung, dass er ideal zu Manchester City passt. Unser Stil und sein Stil passen perfekt zusammen. Ich freue mich darauf, ihn in den kommenden Jahren zu beobachten!“

Photo by Imago

Manuel Behlert

Vom Spitzenfußball bis zum 17-jährigen Nachwuchstalent aus Dänemark: Manu interessiert sich für alle Facetten im Weltfußball. Seit 2017 im 90PLUS-Team. Lässt sich vor allem von sehenswertem Offensivfußball begeistern.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

Interne Kritik: Hasenhüttl-Job beim FC Southampton wackelt

3. Oktober 2022

News | Ralph Hasenhüttl und der FC Southampton gingen während der Zusammenarbeit immer mal wieder durch schwierige Phasen. Aktuell scheint eine Trennung wahrscheinlicher denn je.  Hasenhüttl: Job beim FC Southampton wackelt Sieben Punkte aus acht Spielen, zuletzt drei Niederlagen in Folge: Es läuft nicht wirklich gut beim FC Southampton. Klar, dass dann auch der Trainer […]

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

Um sich Nkunku zu sichern: Chelsea will höheren Preis als die Ausstiegsklausel zahlen

3. Oktober 2022

News | Christopher Nkunku ist einer der besten Spieler in der Bundesliga. Dass er nicht ewig für RB Leipzig spielen wird, wissen auch die Verantwortlichen des Klubs. Chelsea hat Interesse.  Chelsea will mehr als die Klausel für Nkunku zahlen Zuletzt gab es bereits Berichte, wonach der FC Chelsea schon diverse Vorkehrungen getroffen hat, um Christopher […]

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

Manchester United: Ten Hag übt öffentliche Kritik aus

3. Oktober 2022

News | Nach der 3:6 Derbyniederlage von Manchester United gegen Manchester City fand United-Trainer Erik ten Hag deutliche Worte für seine Mannschaft und zeigte sich im Anschluss an das Spiel überrascht vom deutlichen Ausgang. „Es ist ein Mangel an Glauben“ Am gestrigen Sonntag ging Manchester United im Manchester-Derby gegen Manchester City im Etihad Stadium unter. […]


'' + self.location.search