FA | Schiedrichterfunk soll nach Spielende veröffentlicht werden

News

News | In der vergangenen Woche entschied sich das IFAB vorerst gegen eine Veröffentlichung des Funkkontakts zwischen Schiedsrichter und Video-Assistenten während des laufenden Spiels. Die FA möchte dennoch tätig werden und die Konversationen nach Spielende abspielen lassen.

FA: Schiedsrichter-Audio soll genutzt werden, um Prozess der Entscheidungsfindung zu verdeutlichen

Am 05.März saß das International Football Association Board (IFAB) beisammen. Die Regelhüter vertagten jedoch eine Entscheidung über den Vorschlag, den Kontakt zwischen Schiedsrichter und Video-Assistenten schon in die Live-Übertragung einzubinden. Die FA hat das Thema allerdings noch längst nicht zur Seite geschoben, wie Sky Sports berichtete. Sie würde Gespräche mit der englischen Schiedsrichtervereinigung (PGMOL) begrüßen, um den Funk der Unparteiischen nach Spielende in die Öffentlichkeit setzen zu können.

FA-Geschäftsführer Mark Bullingham erklärte: „Unser Ausgangspunkt muss es sein den Fans einen Mehrwert zu bieten, der den Prozess der Entscheidungsfindung von Schiedsrichtern entmystifiziert.“ Dafür müsse zwischen der Erfahrung der Fans und der Erfahrung der Schiedsrichter abgewogen werden, sodass „wir einen Mittelweg finden.“

Mike Riley (56), Vorsitzender der PGMOL, meinte: „Zum jetzigen Zeitpunkt würde ich es nicht wollen.“ Man müsse sich vor Augen führen, dass es in anderen Sportarten – wie Cricket oder Rugby – rund sieben Jahre gedauert habe, von den „Anfängen der technischen Unterstützung bis zu einem Punkt, wo sich alle damit wohlgefühlt haben.“ „Auf einem Teil des Weges haben sie das Abhören der Kommunikation eingeführt. Wer weiß, vielleicht haben wir das auch irgendwann im Fußball“, fuhr Riley fort.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball 

(Photo by Imago)

Yannick Lassmann

Rafael van der Vaart begeisterte ihn für den HSV. Durchlebte wenig Höhen sowie zahlreiche Tiefen mit seinem Verein und lernte den internationalen Fußball lieben. Dem VAR steht er mit tiefer Abneigung gegenüber. Seit 2021 bei 90Plus.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

Manchester United: Toughes Ultimatum für Solskjaer

26. Oktober 2021

News | Trainer Ole Gunnar Solskjaer hat von Manchester United offenbar ein Ultimatum erhalten. Und das hat es in sich. Solskjaer bekommt bis zu drei Spiele Drei Spiele hat Ole Gunnar Solskjaer (48) offenbar Zeit, seinen Job bei Manchester United zu retten. Das geht aus einem Bericht des Telegraph hervor. Das Ultimatum darf durchaus als […]

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

Liverpool | Drogba huldigt Salah und Mane: „Die neuen Könige“

26. Oktober 2021

News | Didier Drogba wurde am vergangenen Wochenende von Mohamed Salah als erfolgreichster afrikanischer Torschütze der Premier League abgelöst. Der Ex-Profi zollte Salah und Liverpool-Mannschaftskollege Sadio Mane nun öffentlich Respekt. Salah löste Drogba mit Hattrick gegen ManUnited ab Es kommt einer regelrechten Verbeugung gleich, was Ex-Profi Didier Drogba (43) am vergangenen Mittwoch auf seinem Twitter-Profil […]

Crystal Palace | Keine Polizei-Maßnahmen nach Newcastle-kritischen Banner

Crystal Palace | Keine Polizei-Maßnahmen nach Newcastle-kritischen Banner

26. Oktober 2021

News | Die saudi-arabische Übernahme von Newcastle United bleibt ein prägendes Thema der Premier League. Fans von Crystal Palace taten auf vollkommen legale Art ihren Unmut kund, gab die Polizei bekannt. Polizei stellt klar: Crystal-Palace-Banner in Richtung Newcastle stellt keine Straftat dar Während in Newcastle die Euphorie durch das Engagement des saudi-arabischen Investmentfond PIF riesig […]


'' + self.location.search