FC Chelsea: Tuchel lobt sein Team für Mentalität in schwieriger Zeit

Thomas Tuchel und der FC Chelsea dürfen den Einzug ins Viertelfinale der Champions League bejubeln.
News

News | Der FC Chelsea hat durch ein 2:1 beim OSC Lille das Viertelfinale der Champions League erreicht. Trainer Thomas Tuchel lobte seine Mannschaft, war aber auch genervt von einem Medienbericht.

FC Chelsea steht im Viertelfinale der Champions League

„Danke, dass ihr meinen Abend ruiniert habt“, sagte Thomas Tuchel (48), Trainer des FC Chelsea, in Richtung „SkySports“. Der Fernsehsender hatte berichtet, dass der FC Chelsea aufgrund der Sanktionen keine Tickets für Champions-League-Spiele mehr verkaufen dürfe und somit Geisterspiele bestreiten müsse.

Dabei hatte seine Mannschaft gerade den französischen Meister OSC Lille durch einen 2:1-Rückspielsieg aus dem Turnier geworfen. „Ich freue mich, dass so viele Fans zur Unterstützung da waren. Wir haben einen großen Schritt getan und stehen im Viertelfinale.“ Seine Mannschaft habe Mentalität gezeigt und Hürden überwunden“, sagte Tuchel gegenüber „BT Sports“ (zitiert via „SkySports“).

Weitere News zur Champions League

Tuchel lobte die „Football First“-Mentalität im Verein, die nun hilfreich sei, um in schwierigen Zeiten den Fokus zu behalten. „Natürlich motivieren wir die Spieler, aber am Ende bin ich nur ein Teil des großen Ganzen. Es ist schön, dass wir trotz allem gute Ergebnisse liefern können. Ich bin sehr stolz“, sagte Tuchel weiter.

Solange der FC Chelsea im Besitz von Roman Abramowitsch, dem eine enge Nähe zu Russlands Diktator Wladimir Putin nachgesagt wird, ist, gelten strenge Sanktionen. Sky berichtete, dass die Ricketts-Familie, Besitzer des Baseball-Teams Chicago Cubs, und Ken Griffin ein Angebot für den Londoner Fußballverein vorbereiten. Abramowitsch will FC Chelsea seit Zuspitzung der Ukraine-Krise verkaufen.

 

Photo by Catherine Ivill/Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

Chelsea | „Nicht das erste Mal“: Tuchel über kurzfristigen Christensen-Ausfall

18. Mai 2022

News | Andreas Christensen verpasste zuletzt einige Spiele kurzfristig, jüngst sogar das FA-Cup-Finale gegen Liverpool. Nun sprach Trainer Thomas Tuchel über die Gründe. Wird Christensen nochmal für Chelsea auflaufen? Im FA-Cup-Finale gegen Liverpool vergangenen Samstag sollte Andreas Christensen (26) eigentlich in der Startelf von Chelsea stehen. Doch daraus wurde nichts. Wie der Guardian berichtet, klagte […]

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

Nach Kopfnuss für Spieler in England: Debatte über Strafen für Platzstürme

18. Mai 2022

News | Nach dem Spiel um den Einzug in das Endspiel der EFL-Playoffs zwischen Nottingham Forest und Sheffield United wurde Billy Sharp von einem der auf das Feld stürmenden Zuschauern mit einer Kopfnuss zu Boden gebracht. Das heizt Debatten über die Platzstürme in England an.  Debatte über Bestrafung für Platzstürme In Deutschland kam es zuletzt […]

Tottenham hat John McGinn von Aston Villa im Visier

Tottenham hat John McGinn von Aston Villa im Visier

18. Mai 2022

News | Antonio Conte will den Kader der Tottenham Hotspurs im Sommer auf mehreren Positionen verändern. Im Mittelfeld könnte mit John McGinn ein Spieler von Aston Villa zu den Spurs stoßen.  McGinn bei Tottenham auf der Liste Die Tottenham Hotspurs haben gute Chancen, in die UEFA Champions League einzuziehen. Selbst wenn es nur die Europa […]


'' + self.location.search