Juventus | Sportdirektor Paratici schwärmt von Ronaldo

News

News | Fabio Paratici, Sportdirektor von Juventus, hat noch einmal bekräftigt, Cristiano Ronaldo gerne weiterhin für Juve spielen sehen zu wollen.  Vor dem gestrigen Spiel bei Cagliari Calcio betonte er: „Ronaldo repräsentiert die Zukunft von Juventus.“

Paratici: „Privileg, Ronaldo in der Mannschaft zu haben“

Die Zukunft von Cristiano Ronaldo (36) ist weiterhin offen. Vor dem gestrigen Spiel bei Cagliari Calcio (1:3) äußerte sich Fabio Paratici, Sportdirektor von Juventus, bei Sky Sport Italia.  Die Redaktion des italienischen Transferexperten Gianluca Di Marzio zitiert ihn wie folgt: „Ich hätte nie erwartet, Ronaldo in Frage stellen zu müssen. Bis heute ist er der führende Torschütze in der Serie A, er hat fünf Ballon d’Or, ich habe die Champions Leagues nicht mehr zählen können. Es ist ein Privileg, ihn in der Mannschaft zu haben, wir genießen ihn und halten fest an ihm fest. Er repräsentiert die Zukunft von Juventus.“

Vergangene Woche hatte Paratici über Ronaldo noch gesagt, dass eine Verlängerung „im Moment nicht auf der Tagesordnung steht“, und die Entscheidung ohnehin bei dem 36-Jährigen liege: „Bei diesen großen Spielern weiß man immer, dass wenn sie sich entscheiden, ihre Erfahrung mit einem Team zu beenden und zu einer anderen Erfahrung weiter zu ziehen, sie es sind, die das entscheiden. Und man muss diese Entscheidung respektieren.“

Nun also sprach Paratici noch einmal öffentlich seine Wertschätzung für Ronaldo aus. Da der Vertrag des Portugiesen 2022 ausläuft ist zu erwarten, dass in den kommenden Tagen und Wochen Bewegung in diese Sache kommen wird.

Mehr News und Stories rund um den internationalen Fußball

(Photo by Marco Canoniero/ Imago)

 

Gero Lange

Fußballbegeistert seit der Heim-WM 2006. Großer Fan von Spektakelfußball mit vielen schönen Toren, am liebsten aus der Distanz. Seit 2020 bei 90PLUS

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

Später Elfmeter rettet Juventus einen Punkt bei Inter

24. Oktober 2021

News | Am Sonntagabend stieg das Derby d’Italia zwischen Inter und Juventus. Über weite Strecken hatte die Nerazzurri die Nase vorn, doch ein Strafstoß sorgte letztlich für den 1:1-Endstand. Calhanoglu an den Pfosten, Dzeko staubt zur Inter-Führung ab Eine der bedeutendsten Begegnungen Italiens erlebte einen couragierten Auftakt der Hausherren, die direkt den Weg nach vorne suchten. Doch […]

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

Kuriosität bei AS Rom gegen Neapel: Beide Trainer mit Platzverweisen

24. Oktober 2021

News | Die AS Roma und die SSC Neapel trennten sich im Topspiel der Serie A Remis. Beim 0:0 war auf dem Feld nicht allzu viel los, allerdings an der Seitenlinie.  Beide Trainer sehen die rote Karte bei Roma vs. Neapel José Mourinho (58) und Luciano Spalletti (62) haben eines gemeinsam. Sie sind beide sehr […]

Erster Neapel-Patzer bei der Roma – Mourinho fliegt per Ampelkarte!

Erster Neapel-Patzer bei der Roma – Mourinho fliegt per Ampelkarte!

24. Oktober 2021

News | Am Sonntag empfing die Roma die bislang noch verlustpunktfreie SSC Neapel zum Duell im Stadio Olimpico. Am Ende trennten sich beide verdientermaßen mit 0:0.  Remis in Rom – Mourinho fliegt! Der überragende Start der SSC Neapel sorgte natürlich für viel Selbstvertrauen bei den Gästen. Die ganz großen Chancen konnte sich Neapel zu Beginn […]


'' + self.location.search