90PLUS-Ticker: Real Madrid mit Interesse an Davies – Baumann hört bei Werder auf

1. November 2023 | Trending | BY 90PLUS Redaktion

Der erste Teil der 2. Runde im DFB-Pokal ist vorüber. Es gab schon die ein oder andere Überraschung, Fürth scheiterte in Homburg, Leipzig konnte die Hürde Wolfsburg nicht nehmen. Heute geht es weiter, auch im EFL Cup wird es spannend. 

90PLUS-Ticker für den 1. November

Nach einem ereignisreichen Pokalabend am Dienstag stehen nun weitere Begegnungen auf dem Programm. Sowohl in Deutschland als auch in England sind für heute interessante Partien terminiert. Darüber hinaus bereiten sich die Ligen auch schon so langsam auf das Wochenende vor, es gibt einige Hintergrundgeschichten. Mit dem 90PLUS-Ticker verpasst ihr nichts davon!

Die Meldungen im Überblick

18:11 Uhr: Frühstart im DFB-Pokal

Seit 18.00 Uhr laufen bereits vier Begegnungen im DFB-Pokal. Im Einsatz ist unter anderem Borussia Dortmund, das auf die TSG Hoffenheim trifft. Die ersten Tore fielen jedoch auf anderen Plätzen. Zweitligist SC Paderborn legte beim SC Freiburg vor, dazu führt der 1. FC Magdeburg gleich mit 2:o bei Holstein Kiel. Mehr zu den Verläufen der DFB-Pokalspiele erfahrt ihr in unseren Spielberichten. Aus dem Ticker verabschieden wir uns für heute und melden uns morgen wieder.

18:08 Uhr: KNVB bestraft Ajax für Ausschreitungen

Ajax macht in der laufenden Saison ausschließlich negativ von sich reden. Der niederländische Fußballverband (KNVB) beschäftigte sich nun mit dem Ausschreitungen im Heimspiel gegen Feyenoord (0:4) und beließ es nicht nur bei einer Geldstrafe. Mehr Informationen gibt es hier!

17:33 Uhr: Erneuter Schick-Ausfall

Bundesliga-Spitzenreiter Bayer Leverkusen muss am Mittwoch im DFB-Pokalspiel beim Drittligisten SV Sandhausen auf Mittelstürmer Patrik Schick verzichten. Der tschechische Nationalspieler erlitt im Abschlusstraining laut Klub „eine kleine Muskelverletzung in der linken Wade“.

Die Ausfallzeit des 27-Jährigen, der erst in der vergangenen Woche nach 231 Tagen Verletzungspause sein Comeback gefeiert hatte, wird auf voraussichtlich drei Wochen taxiert. (sid)

17:03 Uhr: Große Leverkusen-Rotation im Pokal 

Bayer 04 Leverkusen rotiert im Pokal ordentlich. Xabi Alonso tauscht auf mehreren Positionen aus, will einigen Spielern Spielpraxis geben. Beim BVB spielt unter anderem Youssoufa Moukoko von Beginn an. Alle Aufstellungen findet ihr hier!

16:30 Uhr: DFB will konkrete Saudi-Bewerbung abwarten 

Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) will vor einer Bewertung der wahrscheinlichen Vergabe der WM 2034 an Saudi-Arabien die Bewerbung des Wüstenstaates abwarten. Dies teilte der Verband am Mittwoch auf SID-Anfrage mit.

„Nach FIFA-Angaben liegt für die Austragung der WM 2034 eine Interessenbekundung aus Saudi-Arabien vor. Der DFB wird nun die Abgabe der offiziellen Bewerbung des saudischen Fußball-Verbandes abwarten, um diese seriös und angemessen bewerten zu können“, schrieb der Verband.

Die Bewerbung muss bis Juli bei der FIFA eingehen, nach einer Evaluation wird der Kongress mit den 211 Mitgliedsverbänden voraussichtlich Ende des nächsten Jahres abstimmen. Nach dem Ende der Frist für Interessenbekundungen am Dienstag ist Saudi-Arabien der einzige Bewerber. (sid)

16:11 Uhr: Französische Liga untersucht rassistische Gesänge 

Die LFP hat angekündigt, rassistische Gesänge im Vorfeld des abgesagten Spiels von Marseille gegen Lyon zu untersuchen. Bilder zeigten Lyon-Fans im Auswärtsbereich, wie sie Nazi-Grüße machten und Affengesten in Richtung der Marseille-Fans zeigten.

16:00 Uhr: Kein Trainerwechsel bei Union 

Urs Fischer wird Trainer des FC Union bleiben – zumindest am Wochenende. Intern wird aktuell viel analysiert, generell scheint er noch immer das Vertrauen zu haben. Allerdings müssen bald Ergebnisse her. Die nächsten Spiele: Frankfurt, Neapel, Leverkusen.

15:32 Uhr: Strafanzeige gegen Mazraoui

Der Fall Noussair Mazraoui bereitet dem FC Bayern weiter Probleme. Der Grünen-Politiker Volker Beck hat nämlich bei der Münchner Polizei und Staatsanwaltschaft Strafanzeige gegen den Bayern-Profi gestellt. Das bestätigte der 62-Jährige der Bild. „Die Aussage ‚hilf unseren unterdrückten Brüdern in Palästina, damit sie den Sieg erringen‘ kann man nach dem Massaker vom 7. Oktober nur als Billigung der Taten der Hamas verstehen“, sagte Beck.

15:07 Uhr: DFB gibt Kader für die U17-WM bekannt

Der DFB hat den Kader für die in Indonesien stattfindende U17-WM bekannt gegeben. Mit dabei unter anderem: Assan Ouedraogo von Schalke 04 und Noah Darvich vom FC Barcelona. Hier findet ihr den Kader in seiner ganzen Pracht!

14:31 Uhr: WM 2034 im Winter?

Die WM 2034 findet in Saudi-Arabien statt. Aufgrund der hohen Temperaturen dort im Sommer könnte es erneut zu einer Winter-WM kommen.

14:09 Uhr: 90PLUS sucht Verstärkung: Jetzt bewerben

Weitere Informationen findet ihr hier: https://neunzigplus.de/jobs/

14:04 Uhr: Situation zwischen El Ghazi und Mainz 05 spitzt sich zu

Die Situation zwischen dem 1. FSV Mainz 05 und Anwar El Ghazi eskaliert. Nach seiner ursprünglich geplanten Begnadigung hat sich der Spieler krankschreiben lassen und der Darstellung des Vereins widersprochen.

13:49 Uhr: Wechselt Ivan Toney zu Arsenal oder Chelsea?

Obwohl er aktuell gesperrt ist, gibt es Wechselgerüchte um Ivan Toney. Sowohl Chelsea als auch Arsenal sollen an einer Verpflichtung interessiert sein.

12:48 Uhr: Frank Baumann hört bei Werder auf

Wie Werder Bremen am Mittwoch mitteilte, wird Frank Baumann seinen zum Saisonende auslaufenden Vertrag nicht verlängern.

12:34 Uhr: Davies weckt Interesse von Real Madrid

Wie die spanische Website Relevo berichtet, ist Real Madrid weiterhin an einer Verpflichtung von Alphonso Davies interessiert. Dem Bericht zufolge seien die Verantwortlichen „optimistischer denn je“, was einen Wechsel des 22-Jährigen anbelangt. Da sein Vertrag noch bis 2025 läuft, könnte der FC Bayern München im kommenden Jahr letztmalig eine Ablöse mit einem Verkauf erzielen, sollte eine Verlängerung ausbleiben.

11:53 Uhr: Juventus vor Vertragsverlängerung mit Fagioli

Trotz seiner siebenmonatigen Sperre könnte Nicolo Fagioli in Kürze ein neues Arbeitspapier bei Juventus unterschreiben.

11:25 Uhr: Sammer kritisiert DFB

Matthias Sammer hat deutliche Kritik am DFB geäußert. „Dieses System ist nicht mehr zeitgemäß“, sagte Sammer vor allem im Hinblick auf die personellen Strukturen des Verbands.

10:57 Uhr: Streich erhält Julius-Hirsch-Ehrenpreis 2023

Trainer Christian Streich vom Bundesligisten SC Freiburg wird mit dem Julius-Hirsch-Ehrenpreis des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ausgezeichnet. Die Würdigung nimmt der 58-Jährige bei der Preisverleihung am 13. November in Berlin entgegen.

Streich nutze seit einem Jahrzehnt „die „Bühne des Profifußballs, um ehrlich und klar Stellung gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Diskriminierung zu beziehen und sich für Respekt und demokratische Grundwerte einzusetzen“, sagte DFB-Chef Bernd Neuendorf: „Mit seinen stets authentischen Statements ruft er nicht nur zur Zivilcourage auf, sondern ist selbst ein Vorbild dafür.“

Laut DFB sei die Entscheidung für Streich einstimmig in der Jury um Neuendorf gefallen. Mit dem Ehrenpreis werden in unregelmäßigen Abständen Menschen ausgezeichnet, die sich „im Fußball oder am Rande des Fußballs in persönlich herausragender Weise um die Werte und Ziele des Julius-Hirsch-Preises verdient gemacht haben“, wie der DFB mitteilte.(sid)

10:38 Uhr: Bayern-Spiel im Pokal findet statt 

Das Spiel des FC Bayern im Pokal beim 1. FC Saarbrücken stand zuletzt auf der Kippe. Jetzt herrscht aber Klarheit: Die Partie kann stattfinden!

10:35 Uhr: FC Bayern stattet Pavlovic mit Profivertrag aus 

Am Wochenende feierte Aleksandar Pavlovic (19) sein Profidebüt beim FC Bayern. Der Mittelfeldspieler unterschrieb im Anschluss einen Profivertrag, wie der Rekordmeister heute offiziell bestätigte. „Aleks Pavlović ist ein spielstarker und technisch versierter Mittelfeldspieler mit einer sehr guten Übersicht. Außerdem ist er ungemein lernwillig, ehrgeizig und sehr entschlossen, was seine Ziele angeht. Aleks trägt seit seinem siebten Lebensjahr das Bayern-Trikot und hat alle Nachwuchsmannschaften bis hin zu unserer Lizenzspielermannschaft durchlaufen“, so Sportdirektor Christoph Freund.

10:32 Uhr: Wolves entgehen FFP-Bestrafung 

Die Wolverhampton Wanderers entgehen einer Bestrafung aufgrund von Verstößen gegen das Financial Fairplay. Diese drohte nämlich, wenn die Wolves im Sommer 2023 nicht einen entsprechenden Transferüberschuss erwirtschaftet hätten. Das geschah aber, es wurden 75 Millionen Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Wie der Telegraph nun berichtet, wird es deswegen keine Sanktionen geben.

10:30 Uhr: Tuchel schwärmt von Sane 

„Körperlich eine Maschine“: Das sagt Thomas Tuchel, Trainer des FC Bayern, über Leroy Sané, der eine hervorragende Entwicklung in dieser Saison durchlaufen hat und einer der besten Spieler weltweit ist. Hier geht es zu den Aussagen!

Leroy Sané 90PLUS-Ticker

(Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)

10:28 Uhr: Wie sehr wackelt Baumgart? 

0:6 in Leipzig, 2:3 in Kaiserslautern, Pokalaus, zwei Kellerduelle vor der Brust. Wie sehr wackelt Steffen Baumgart aktuell beim 1. FC Köln? 

 



10:22 Uhr: Urs Fischer sieht keine Unruhe um seine Position 

Die Niederlage in Stuttgart war die elfte in Folge für den FC Union. Urs Fischer, Trainer der Köpenicker, fühlt sich aber noch immer wohl und kann „in Ruhe arbeiten“, wie er selbst nach der Pokalniederlage sagte.

10:14 Uhr: Lahm wegen EM 2024 zuversichtlich 

Der frühere DFB-Kapitän Philipp Lahm sieht die deutsche Fußball-Nationalmannschaft unter dem neuen Bundestrainer Julian Nagelsmann auf einem guten Weg. „Ich glaube, dass es gut werden kann. Man weiß es natürlich nicht, aber es ist noch ausreichend Zeit, den Umschwung zu schaffen. Julian versprüht Energie, das ist sehr wichtig“, sagte der OK-Chef der Heim-EM bei Sky.

Torwart Manuel Neuer traut Lahm (39) nach dessen knapp elfmonatiger Verletzungspause durchaus zu, Marc-Andre ter Stegen im DFB-Tor wieder zu verdrängen. „Wenn er seine Leistung bringt und wieder auf das absolute Topniveau zurückkehrt, dann hat er sicher Chancen, als Nummer eins zwischen den Pfosten zu stehen“, meinte Lahm.

Neuer, wie Lahm Weltmeister von 2014, hatte am vergangenen Samstag beim 8:0 des FC Bayern gegen Darmstadt 98 sein Comeback gefeiert. Es sei „schön“, so Lahm, „dass Manuel wieder da ist. Er hat das Torwartspiel in der jüngsten Vergangenheit auf ein anderes Niveau gehoben. Das Wichtigste ist jetzt, dass er fit ist und Spiele bekommt, um in den Rhythmus zu kommen.“ (sid)

10:00 Uhr: Nach Busangriff: Grosso spricht über „Tragödie“

Nach dem Busangriff auf die Mannschaft und den Trainer von Olympique Lyon, bei dem Steine auf den Mannschaftsbus geworfen und der Trainer verletzt wurde, sprach nun Fabio Grosso erstmals zu den Medien und sprach von einer „Tragödie“. 

(Photo by Sebastian Widmann/Getty Images)


Ähnliche Artikel