Gehaltskürzungen: Barca-Profis mit Unverständnis

Barca Team beim Training
News

News | Die finanzielle Lage des FC Barcelona ist angespannt wie noch nie. Nun sollen sich auch die Spieler fragen, warum Barca trotz Kenntnis der Lage trotzdem auf dem Markt aktiv geworden ist. 

Barca-Profis mit Unverständnis

Der FC Barcelona steckt finanziell wohl in der schwierigsten Lage der Vereinsgeschichte. Da die Katalanen Vereinsikone Lionel Messi (34) unbedingt halten wollen, muss die Gehaltsstruktur des Kaders verändert werden. Hinzu kommen zahlreiche Neuzugänge, die ebenfalls enormes Gehalt beziehen. Wie die Sport berichtet, sollen sich nun die Spieler des Klubs fragen, weshalb der Verein überhaupt neue Spieler verpflichtet hat, obwohl man Kenntnis von der prekären Lage hatte.



Denn um unter der Gehaltsobergrenze zu bleiben, müssten einige Akteure Gehaltseinbußen hinnehmen. Diese fragen sich nun zurecht, wieso Barca angesichts der finanziellen Einschränkungen überhaupt auf dem Markt aktiv geworden ist. Es stellt sich zurecht die Frage, wie der Verein von den aktuellen Spielern eine Lohnkürzung verlangen kann, während weiterhin neue Spieler verpflichtet werden.

Mehr News und Storys rund um den internationalen Fußball

Bereits 2020 stimmten die Profis Gehaltskürzungen zu, da die Corona-Pandemie den Verein stark gebeutelt hat. Nun müssten die Verantwortlichen der Blaugrana wohl mit attraktiven Entschädigungen aufwarten, um die Wogen zu glätten. Der Bericht nennt beispielsweise längere Verträge, zu etwas geringeren Konditionen.

Neben Sergio Agüero (33) gab Barca unter anderem auch die Verpflichtungen von Memphis Depay (27), Emerson Royal (22) und Eric Garcia (20) bekannt. Zwar kostete nur Emerson eine Ablöse. Allerdings beziehen alle Akteure ein entsprechend hohes Gehalt. Zuletzt gab Barcelona bekannt, dass man Nachwuchstalent Yusuf Demir (18) zunächst für 500.000 Euro per Leihe verpflichtete. Im Anschluss besitzen die Katalanen eine Kaufoption in Höhe von zehn Millionen Euro. In Anbetracht dieser Umstände scheint das Unverständnis der Barca-Profis verständlich.

Photo: Alejandro Garcia / Imago

Sarom Siebenhaar

Die Oranje-Connection entfachte seine Leidenschaft für den HSV. Durch zahlreiche Tiefen schmecken die vereinzelten Höhen umso süßer. Schätzt attraktiven Offensivfußball genauso wie kämpferische Höchstleistungen. Internationaler Top-Fußball findet sich nicht nur in den Big Five. Seit 2021 bei 90PLUS.

Hinterlassen Sie eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ähnliche Artikel

FC Barcelona einigt sich mit Koeman auf Abfindung in Millionenhöhe

FC Barcelona einigt sich mit Koeman auf Abfindung in Millionenhöhe

26. November 2021

News | Erst kürzlich entließ der FC Barcelona Ronald Koeman als Cheftrainer und ersetzte ihn durch Xavi Hernandez. Nun haben sich die Katalanen mit dem Niederländer auf die Abfindungsdetails einigen können.  Zehn Millionen Euro für Koeman Ronald Koeman (57) wurde kürzlich beim FC Barcelona von seinen Aufgaben als Cheftrainer entbunden. Nun hat der Niederländer sich […]

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

Chelsea empfängt Man United, Topspiele in La Liga und der Serie A – Das Programm am Wochenende

26. November 2021

Die fünfte Europapokalwoche ist vorüber. Am Wochenende steht der Ligabetrieb wieder im Fokus. Die Premier League liefert mit Chelsea gegen Manchester United genauso einen Kracher wie La Liga, wo Real Madrid auf den FC Sevilla trifft. Dortmund-Gastspiel in Wolfsburg – Nächstes Liverpooler Spektakel? Los geht es am Freitagabend (20.30 Uhr) in der Bundesliga mit dem Heimspiel […]

Barcelona bereitet Araújo-Verlängerung vor

Barcelona bereitet Araújo-Verlängerung vor

25. November 2021

News | Ronald Araújo nahm beim FC Barcelona eine starke Entwicklung, weshalb er langfristig ein fester Bestandteil des Kaders bleiben soll. Barcelona: Gespräche mit Araújo sollen an Fahrt aufnehmen Ronald Araújo (22) etablierte sich in der vergangenen Saison im Profikader des FC Barcelona. Seine Spielminuten stiegen kontinuierlich an, da der Defensivakteur ansprechende Leistungen bot. Dementsprechend soll […]


'' + self.location.search