WM 2022 | Frankreich und England lassen nichts anbrennen: So lief der 15. Turniertag

WM 2022 England Senegal
WM-News

News | Am Sonntag standen die Achtelfinals drei und vier der WM 2022 an. Im frühen Slot traf Frankreich auf Polen, bevor England Afrikameister Senegal herausforderte.

WM 2022: Das war Turniertag 15

Frankreich und Polen machten mit der dritten Achtelfinal-Paarung den Auftakt in den WM-Sonntag. Hälfte eins gestaltete sich recht ausgeglichen, Tormöglichkeiten gab es auf beiden Seiten. Nachdem die Polen eine Dreifachchance nicht nutzen konnten, besorgte Olivier Giroud auf Vorlage von Kylian Mbappe kurz vor der Pause die Führung für Les Blues (44.). Nach dem Seitenwechsel spielten dann nur noch die Franzosen, von Polen kam offensiv nichts mehr. Mit Anbruch der Schlussphase besorgte Mbappe das 2:0 für Frankreich (74.), ehe der Angreifer von PSG in der Nachspielzeit mit einem traumhaften Schlenzer den Sack endgültig zumachte (90.+1). Immerhin: Einen Trostpreis bekam Polen noch in Form eines Handelfmeters zugeschrieben, den Robert Lewandowski im zweiten Anlauf zum 1:3-Endstand versenkte (90.+9). Damit steht Frankreich im Viertelfinale, während Lewandowski und Co. die vorzeitige Heimreise antreten müssen.

 



 

Frankreich konnte sich also in aller Ruhe anschauen, auf wen sie im Viertelfinale treffen werden. Es sollte entweder Vize-Europameister England oder Afrikameister Senegal werden. Letztere gingen die Partie anfangs kompakt an und wurden mit fortschreitender Spielzeit immer mutiger. Boulaye Dia bekam die bis dahin besten Gelegenheiten der Partie in den Minuten 23 und 32, vergab aber jeweils. Stattdessen England sechs Minuten vor der Pause. Harry Kane schickte links Jude Bellingham, der im Rückraum den nachrückenden Jordan Henderson bediente. Liverpools Kapitän schob ins linke Eck ein. Mit der letzten Aktion vor der Pause flankte Ex-Kölner Ismail Jakobs in den Rückraum. Ismaila Ciss verlor den Zweikampf gegen Jude Bellingham. Dortmunds Youngster schickte links Phil Foden. Harry Kane war mitgelaufen, bekam den Querpass und vollendete ins lange Eck. Auch in der zweiten Hälfte brauchten die Engländer nicht lange, um die Partie zu entscheiden. Erneut ging die Aktion von Kane aus. Links setzte sich Foden gegen Youssouf Sabaly durch. Im Fünfmeterraum war bereits Bukayo Saka gestartet und hob die Kugel ins lange Eck zum 3:0-Endstand.

WM 2022: Wie und warum wir berichten 

Und was war sonst los?

Ausblick: Das steht morgen auf dem Programm

Mit Deutschland und Spanien hat Japan bereits zwei Weltmeister zu Fall gebracht. Um 16:00 Uhr bekommen sie es im Al Janoub Stadium mit dem amtierenden Vizeweltmeister Kroatien zu tun. Vier Stunden später tritt Brasilien im Stadium 974 gegen eines der Gastgeberländer ihres letzten Weltmeistertitels an: Südkorea.

Photo by PAUL ELLIS/AFP via Getty Images

Hinterlassen Sie eine Antwort

Ähnliche Artikel

Anklage gegen Manchester City – Sanktionen, Umfang, Urteil: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Anklage gegen Manchester City – Sanktionen, Umfang, Urteil: Die wichtigsten Fragen und Antworten

6. Februar 2023

Manchester City gelangte am heutigen Montag in die Schlagzeilen, allerdings nicht in positiver Hinsicht. Der englische Klub wurde seitens der Premier League angeklagt, soll gegen zahlreiche finanzielle Richtlinien verstoßen, nicht kooperiert und zudem die Bücher frisiert haben. All das über mehrere Jahre. Doch welche Konsequenzen drohen und wie geht es weiter? Der Fall Manchester City: Worum geht […]

Bundesliga | Freiburgs nächster Schritt, Bochum überrennt TSG, Bayern unter Druck effizient – Die Brennpunkte des Spieltags

Bundesliga | Freiburgs nächster Schritt, Bochum überrennt TSG, Bayern unter Druck effizient – Die Brennpunkte des Spieltags

6. Februar 2023

Spotlight | Am 19. Bundesliga-Spieltag konnte vor allem der VfL Bochum überzeugen. Der SC Freiburg und der FC Bayern haben hingegen noch in einigen Bereichen Nachholbedarf. Die Brennpunkte. 1. SC Freiburg: Überraschungs- oder Spitzenmannschaft? 1:5. Mal wieder. Wie vergangene Saison bekam der SC Freiburg kein Bein auf den Boden des Signal Iduna Parks. Bereits früh […]

Bundesliga | Kommentar: Manuel Neuer stellt sich selbst ins Abseits

Bundesliga | Kommentar: Manuel Neuer stellt sich selbst ins Abseits

5. Februar 2023

Spotlight | Kurz vor dem 19. Bundesliga-Spieltag und dem Champions-League-Achtelfinalhinspiel in Paris entschied sich Neuer zu einem Interview, mit dem er weder sich selbst, noch der Mannschaft half.  Interview wirft ein schlechtes Licht auf Neuer Nach dem überzeugenden 4:0 in Mainz und dem damit verbundenen Einzug ins Viertelfinale des DFB-Pokals sollte eigentlich wieder Ruhe an […]